-->

[Mini-Rezension] Sommer und Meer, verrückt nach Dir von Susanne Fülscher (Episode 6)


Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 20 
Preis: 0,99€ (E-Book)
ISBN-13: 978-3-646-10026-6
kaufen? Amazon


Ein Sommer in Südfrankreich – genau das Richtige, um sich vom Abistress zu erholen, findet Jule. Und dann trifft sie auch gleich den smarten Luc und verliebt sich in ihn. Doch auch ihre beste Freundin Zoe hat ein Auge auf ihn geworfen. Steht ihre Freundschaft nun vor dem Aus?
Quelle: Carlsen



Nachdem Jule fluchtartig das Haus verlässt, weil Zoe schon wieder Luc und Nicolas eingeladen hat, wird sie auf der Landstraße von 3 jungen Leuten angesprochen, zu denen sie dann auch ins Auto steigt. Die drei scheinen nett, vor allem Kathrina, mit der sich Jule sofort angeregt unterhält. Sie sind auf dem Weg in eine Diskothek und da Katharina Jule anbietet den Eintritt und auch ein Taxi zurück zu zahlen, willigt Jule ein und begleitet sie. 


 
Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist gut und jede Episode lässt sich flott lesen. Geschrieben ist auch diese Episode aus der Sicht von Jule.
Fazit:  Ernsthaft jetzt? Was ist eigentlich mit Jule los, für mich hat sie langsam nicht mehr alle Tassen im Schrank. Wie kann man so doof sein und zu wildfremden ins Auto steigen, die können noch 100 mal in meinem Alter sein, auf so eine Idee würde ich nicht kommen. Das Mädchen hat Abitur? Hmm... Und vom Ende der Episode möchte ich hier gar nicht erst anfangen. 
Für diese Episode gibt es nur 3 Bücherstapel, weil ich Jule langsam immer unsympathischer finde. 




Vielen Dank an den Carlsen-Verlag zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!

Keine Kommentare:

Kommentar posten