-->

[Mini-Rezension] Sommer und Meer, verrückt nach Dir von Susanne Fülscher (Episode 2)


Verlag: Carlsen
Seitenanzahl: 20 
Preis: 0,99€ (E-Book)
ISBN-13: 978-3-646-10022-8
kaufen? Amazon


Ein Sommer in Südfrankreich – genau das Richtige, um sich vom Abistress zu erholen, findet Jule. Und dann trifft sie auch gleich den smarten Luc und verliebt sich in ihn. Doch auch ihre beste Freundin Zoe hat ein Auge auf ihn geworfen. Steht ihre Freundschaft nun vor dem Aus?
Quelle: Carlsen



Das Strandtag neigt sich dem Ende und als Luc und Nicolas gehen, bleiben auch Zoe und Jule nicht mehr lang. In der Ferienwohnung gibt es für Zoe nur noch ein Thema: Luc. Aber Jule will davon nichts hören, sie traut sich nicht Zoe zu sagen, dass auch sie sich in Lucas verguckt hat. 
Am nächsten Tag lässt Jule sich von Zoe wieder breitschlagen und sie brechen zum Strand auf. Ob sie Luc wiedersehen?


 
Schreibstil: Der Schreibstil der Autorin ist gut und jede Episode lässt sich flott lesen. Geschrieben ist auch diese Episode aus der Sicht von Jule.
Fazit: Wie ich es mir dachte, es fängt an schwierig zwischen Jule und Zoe zu werden. Wer möchte schon gern seiner besten Freundin zuhören wie sie von einem Jungen schwärmt, den man selbst nicht vergessen kann. Ich kann nicht ganz nachvollziehen warum Jule nichts sagt, je länger sie ihre Gefühl zurückhält desto schwere wird es. Man darf gespannt sein, ob sie sich noch mehr traut.
Wie schon in der ersten Episode ist es schwer zu 20 Seiten mehr zu schreiben. 





Vielen Dank an den Carlsen-Verlag zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares!


Keine Kommentare:

Kommentar posten