-->

[Blogtour] Schnee wie Asche - Interview mit Sara Raasch

Hallo Ihr Lieben,
gestern konntet Ihr bei Carly mehr über die Welt erfahren, schaut dort unbedingt vorbei, wenn Ihr das noch nicht getan habt. :) 
Heute kommen wir zum vierten Tag der Blogtour und damit zum Interview mit der Autorin Sara Raasch. Ich bin immer noch total baff, dass die Autorin so schnell zugesagt hat und uns somit ein Interview ermöglicht hat. Vom Email-Austausch kann ich nur sagen, dass die Autorin eine wirklich liebe und sehr sympatische Person ist.

Außerdem möchte ich hier schon einmal ein großes DANKE an die Mädels aussprechen, Ihr habt die Blogtour wirklich zu etwas ganz besonderem gemacht. *zu Tränen gerührt* :D



angen wir zu Beginn doch gleich mit der Frage an, wie Dein Schreiballtag aussieht. Wo ist Dein Lieblingsplatz, an dem Du schreibst.

Ich habe eine Video-Tour zu meinem Büro gedreht. Ich liebe es!



now like Ashes ist Dein erster Roman, was war das für ein Gefühl, als Du endlich das fertige Buch in den Händen halten konntest und wie lange hast Du an dem Buch gearbeitet?

Dazu habe ich ein weiteres Video, was dies wirklich gut zeigt.



iele Autoren haben schon von Klein auf das Ziel ein Buch zu veröffentlichen. Wenn man dem Geschriebenen über dich glauben kann, dann sah dies bei Dir nicht anders aus. :) Angefangen hast Du mit Bilderbücher, wann kam der Sprung zum richtigen Buch?

SCHNEE WIE ASCHE war das erste Buch, das ich mit der Absicht geschrieben habe, es auch wirklich zu veröffentlichen. Ich habe den ersten Entwurf geschrieben, als ich zwölf Jahre alt war, und über einen Kurs an der Highschool versucht, das Buch zu veröffentlichen (erfolglos, aber zu der Zeit war es ein wirklich schrecklicher Entwurf!). Vor ein paar Jahren habe ich überlegt, was für ein Autor ich sein wollte, so bin ich zu der Geschichte zurück gekommen. Daher hat der SCHNEE WIE ASCHE einen riesigen Platz in meinem Herzen. :D


uf Goodreads hat "Snow like Ashes" überwiegend sehr positive Bewertungen, wie gehst Du mit negativem und positivem Feedback um?

Natürlich freue ich mich sehr über positives Feedback. Mich schock es aber auch, wenn Leute mein Buch überhaupt lesen.


ch glaube ich kann mir die Frage fast selbst beantworten, weil Du uns sofort bei diesem Interview bzw. der Blogtour unterstützt hast. Aber, wie wichtig ist dir der Kontakt mit deinen Lesen?

SEHR wichtig! Es ist bei weitem mein Lieblingsteil des Veröffentlichens :D


rgendwie hat doch jeder von uns ein Vorbild für verschiedene Dinge. Hast Du unter Buchautoren ein persönliches Vorbild?

Definitiv! Mein persönlicher Liebling ist Sharon Shinn, eine Erwachsenen-Fantasyautorin, mit ERSTAUNLICHEM Weltenaufbau. Und Charakterisierung. Und grundsätzlich alles.


and drei soll 2016 erscheinen. Wie weit bist Du mit dem Schreiben, ist das Buch vielleicht schon fertig? :)

Ich editiere es zurzeit! Es ist auf dem besten Weg beendet zu werden und ein echtes Buch zu sein!


ast Du vielleicht schon Ideen für weitere Geschichten im Kopf auf die wir uns in absehbarer Zeit freuen können, vielleicht auch in Richtung einem anderen Genre?

 Ich arbeite zurzeit an einigen neuen Projekten, davon ist aber noch nichts fest. Ich hoffe jedoch, dass ich bald etwas bekannt geben kann!


ch kann mich nur nochmals bedanken, dass wir dieses Interview mit Dir führen durften. Vielen Dank, dass Du Dir für die Fragen Zeit genommen hast. :)

Vielen Dank für die Unterstützung!


Sara Raasch wusste schon seit ihrem fünften Lebensjahr, dass sie dazu bestimmt war Bücher zu schreiben, während ihre Freunde Lemonadenstände hatten, verkaufte sie selbstgemalte Bilderbücher. Nicht vieles hat sich seitdem verändert – ihre Freunde runzeln immer noch die Stirn, wenn sie versucht, Bilder zu zeichnen und ihr Enthusiasmus für das geschriebene Wort treibt sie immer noch voran. Ihr Debütroman, ein Jugendfantasybuch, Schnee wie Asche, erschien am 14. Oktober 2014 bei Blazer + Bay und der Folgeband, Eis wie Feuer, erscheint am 13. Oktober 2015. Keines der beiden Bücher enthalten handgemalte Bilder.
Ich bedanke mich bei Natascha für die Hilfe bei der Übersetzung der Fragen und bei Carly, die so freundlich war und mir bei den Antworten zur Seite stand. Fühlt Euch gedrückt. :)



01.06. Buchvorstellung - Bücherjunkies
02.06. Protagonistin Meira - Lielan Reads
03.06. Die Welt - Carlys Buchsucht
04.06. Interview mit der Autorin - Hier bei mir :)
05.06. High Fantasy - Bücherwürmchen



Zu gewinnen gibt es 2x "Schnee wie Asche" und die Teilnahme am Gewinnspiel ist super einfach. :) Jeden Tag findet Ihr auf den Blogs eine Gewinnspielfrage die Ihr in den Kommentaren beantworten könnt. Für jede Frage die Ihr beantwortet, erhaltet Ihr ein Los. Es ist also möglich mit bis zu 5 Losen am Gewinnspiel teilzunehmen.
Zum Beantworten der Fragen habt Ihr Zeit bis zum 07.06.2015, 23:59Uhr. Am 08.06. wird dann ausgelost und die Gewinner bekanntgegeben.



Gewinnspiel-Frage:

Wenn Ihr selbst Autor wärt, in welchem Genre würde man Eure Lektüre finden?



Teilnahmebedingungen:
Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir eine Einverständniserklärung deiner Eltern.
Versand nur innerhalb Deutschlands.
Deine Adresse wird nur für das Gewinnspiel verwendet und anschließend gelöscht.
Falls Dein Gewinn auf dem Postweg verloren geht, übernehmen wir keine Haftung dafür.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Der Gewinner sollte sich innerhalb von einer Woche per Email bei mir melden, damit die Gewinne verschickt werden können.



Ich hoffe Ihr habt Spaß an der Blogtour. Schaut auf jeden Fall morgen bei Susann von Bücherwürmchen vorbei, hier wird es interessant mit dem Thema: High Fantasy. :)
Damit wünsch ich Euch einen schönen Donnerstag. ♥

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallo und guten Tag,

    sollte mich da jemals die Muse küssen.....vielleicht eine Fantasygeschichte hihi.

    Schönen Tag noch und Danke für das aufschlussreiche Interview..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde sehr gerne Fantasy und Jugendbücher schreiben. Und hin und wieder DIN Illustriertes Kinderbuch :) ich liebe Fantasy und Jugendbücher einfach... Ich liebe alles paranormale und die fantastischen Welten, in die man entführt wird. Fabelwesen, sprechende Tiere u.ä. Und es gilt: je detaillierter...um so besser.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Liebes :)
    Hab ich doch gerne gemacht, nicht der Rede wert! :-*

    Mein Buch wäre Fantasy, bzw. ist Fantasy, weil ich tatsächlich mich an einer eigenen Geschichte probiere :D (mal sehen wie das ausgeht O.o)

    Die Antworten und die Videos der Autorin sind total super! Und deine Fragen sind auch sehr interessant :)

    Alles Liebe ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katja,

    vielen Dank für das nette Interview. Die Autorin wirkt ja wirklich total sympathisch :)

    Wenn ich Autorin wäre würde ich sicher auch Fantasy-Bücher schreiben und meine eigenen Welten entwerfen. Es ist mein absolutes Lieblingsgenre und es macht sicher Spaß, etwas ganz Neues zu erschaffen :)

    Liebe Grüße,
    Moni
    Monina83@web.de

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katja,

    ein sehr interessantes Interview, gefällt mir.

    Wenn ich schreiben würde, dann bestimmt im Bereich Thriller oder Dystopie. Aber das überlasse ich besser denen, die es können :D

    Liebe Grüße,
    Uwe

    (leseratteug6@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,

    eine wirklich tolle Blogtour und ein sehr interessantens Interview. Ich selbst glaube nicht, dass ich das Talent zum Schreiben von Büchern habe, aber wenn es doch so wäre, dann würde ich im Fantasy- und Dystopiegenre schreiben.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    also falls ich mal ein Buch schreiben würde, dann wohl am ehesten in dem Genre was ich selber am liebsten lese und das ist Fantasy :)

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo :)

    Wenn ich selber Autor wäre würde ich Krimis schreiben .
    Sehr interessantes Intview :) Danke :)
    Ich wünsche Dir schönen Tag :)

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  9. Huhu,

    es wäre eindeutig ein Fantasy-Romann! Schade nur, dass ich nicht schreiben kann, die Ideen wären da :D

    Liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hallo! Ein wirklich schönes Interview, es war schön ein wenig über die Autorin erfahren zu können! :)
    Mein Buch wäre vermutlich in dem Genre Fantasy zuzuordnen. Ich selbst bin eine riesige Fantasy-Liebhaberin und deshalb würde mein Buch vermutlich in diesem Genre zu finden sein. Fantasy ist ein sehr großes Genre und dort könnte ich meiner Fantasie freie Wahl lassen. :)
    Viele liebe Grüße, Denise (denisekunze2424@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  11. Huhu :)
    auch ich kann mich meinen Vorrednern anschließen und ein großes Lob für dieses interessante Interview aussprechen :) Sehr lesenswert.

    Da ich mit dem High-Fantasy wieder zum Lesen gekommen bin und ich mich in diesem Gerne sehr wohl fühle würde ich gerne meine Liebe dazu zurückgeben und in diesem Genre schreiben. Ob ich mich ausschließlich darauf beziehen würde weiß ich nicht aber ich denke, dass ich mich in diesem Genre sehr wohl fühlen würde.

    LG
    Philip

    AntwortenLöschen
  12. Hey :)
    Ein super Interview, ich fand es klasse, dass du es mit den Videos unterstützt hast. So hat man einen super Eindruck von der Autorin bekommen :)
    Meine Buch wäre wahrscheinlich im Fantasy Bereich zu finden, aber eine Liebesgeschichte würde definitiv auch vorkommen :D Ich liebe beides ;)
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
  13. Hi!

    Wenn ich Autorin wäre, dann würde ich definitiv Jugendbücher schreiben, in denen es um Krisen geht bzw. um die eigene Identitätssuche. Solche Bücher lese ich auch einfach am liebsten, weil man viel daraus machen kann.

    Die Autorin erscheint mir sehr sympathisch. :)

    Liebe Grüße
    Mira

    mira.smiles@web.de

    AntwortenLöschen
  14. Hallo :)
    Eine total interessantes Interview!

    Wenn ich Autorin wäre, mh ich glaube man würde mich irgendwo im Fantasygenre finden oder im Bereich Homoerotik (da habe ich mit jemandem zusammen schon mal FanFiction geschrieben). Aber wer weiß, vielleicht wird es auch was ganz Anderes?! Meine Ideen würden auf jeden Fall in diese Richtung gehen, aber manchmal kommt es ja auch ganz anders, als man es so denkt.

    LG Dana

    AntwortenLöschen
  15. Huhu,

    ich habe schon ein Sachbuch über Ägypten geschrieben ^^
    Ansonsten aber Fantasy/ Romantasy oder historisch (*hustägypten*), gerne mit einem Touch Mystik... da habe ich auch ein paar Notizen zu - nur keine Zeit :(

    LG, Mary<3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Hi Katja,
    definitiv im schnulzigen Liebensroman-Genre. So aller Susan Elizabeth Phillips :)
    Aber da ich kein schriftstellerisches Talent habe, würdest du das Buch sicher nicht im Buchladen finden, geschweige denn auf der Beststeller-Liste :)

    Viele Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  17. Hey :)
    Auch dieser beitrag hat mir wieder total lust auf das buch gemacht. Dankeeee ♡♡
    Also mal abgesehen davon das ich wahrscheinlich niemals autorin werden würde weil ich absolut nicht schreiben kann *haha* ....mhhh ich glaub ich würde liebesromane schrieben. Ich hasse es eigentlich die zu lesen...aber ich bin nunmal ein mädxhen und kann einfach richtigen kitsch zusammenschreiben *haha* ich glaub da läg mein größtes talent....aber gern schreiben würde ich gern im thriller genre weil ich die selbst so gern lese
    Lg anna

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Katja,
    schönes Interview!
    Wenn ich Autorin wäre, würde ich in den Genres schreiben, in denen ich auch lese. Das heißt vorwiegend Jugenbuch - viel Action, wahrscheinlich Fantasy mit tollen Wesen und dazu kommt noch eine Liebesgeschichte. Ideen hätte ich viele...

    Liebe Grüße,
    Noemi

    AntwortenLöschen
  19. Hi Liebes,

    ein sehr interessantes Interview, ich muss wirklich bald mal das Buch lesen :D

    Glg <3
    Micha

    AntwortenLöschen
  20. Hallo,
    sehr spannendes Interview, die Videobeiträge sind ziemlich cool :)

    Ich würde wohl am ehesten Fantasyromane mit einer Priese Liebesgeschichte schreiben. Ich lese am liebsten Fantasy, weil es mir Spaß macht, in fremde Welten abzutauchen und unbeannte Wesen kennenzulernen. Da hätte ich schon Lust, mir auch mal eine eigene Welt auszudenken. Und ein wenig Gefühl dafür natürlich auch nicht fehlen.
    LG anja

    AntwortenLöschen
  21. Huhu liebe Katja!

    Auch von mir ein riesiges Lob für dieses tolle Interview!
    Also meine Bücher würde man vielleicht nicht im High-Fantasy-Bereich, aber auf jeden Fall im Fantasy- oder im Jugendbuch-Bereich wiederfinden. Ein bisschen mystisch, ein bisschen magisch, ein bisschen Liebe und TADAAA! :D Aber ich glaube nicht, dass ich die Nerven hätte mich so lange an eine Geschichte zu setzen um ein komplettes Buch zu schreiben.. da sind Kurzgeschichten schon eher was für mich ^_^

    Alles Liebe
    Henny von Bellezza Ribelle

    AntwortenLöschen
  22. Hallo,
    vielen Dank für dieses aufschlussreiche Interview.
    Würde ich ein Buch schreiben, dann wäre es wohl ein Urban Fantasy-Roman.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  23. Keine Ahnung :D Schreiben hat mich nie sonderlich interessiert und auch selbst ein Buch zu veröffentlichen hat mich nie interessiert. Aber wenn dann wäre es wohl irgendwie ein Schicksalsroman oder so :D

    AntwortenLöschen
  24. Hi :) Ich glaube das würde dann bestimmt in den Fantasybereich gehen.
    LG Cassie

    AntwortenLöschen