-->

[Info] LYX-Storyboard


Hallo meine Lieben,

im Frühjahr 2014 startet beim LYX-Verlag das Soryboard. Es handelt sich hierbei um eine kostenlose Schreib- und Leseplattform.


Autoren können hier eigene Texte einstellen und von Lesern bewerten lassen. Das kann Kapitel für Kapitel geschehen – es muss also noch kein fertiges Buch sein.
Als Leser könnt ihr nicht nur neue Talente und wunderbare Stories entdecken, ihr habt auch die Chance mit eurer Stimme in einem regelmäßig stattfindenden Wettbewerb das LYX Talent zu wählen. Diesem Autor verhelft ihr damit automatisch zu einer Veröffentlichung bei LYX.digital, dem digitalen Label von Egmont LYX!
Auf www.lyx-storyboard.de findest ihr genauere Infos und könnt euch für den Newsletter eintragen. An die ersten 100 Einsendungen werden exklusive Zugänge zur Beta-Testversion der Plattform vergeben. Damit könnt ihr euren Text vorab hochladen und beim Launch bereits mit dabei sein!
Außerdem werden unter den ersten 50 eingereichten Texten drei professionell gestaltete digitale Cover vergeben!
Eingestellt werden können Geschichten aus den Bereichen Romance, Thriller/Krimi, Fantasy, historischer Romane und Frauenunterhaltung.


Liebe Grüße
Katja

Kommentare:

  1. Carlsen hat das auch. Aber da es "nur" einen EBook-Vertrag geben könnte würde ich persönlich es nicht machen. Denn Printbücher werden doch vermehrt gekauft und wenn die Rechtw einmal verkauft sind hat man Pech gehabt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja man könnte es mit im.press von Carlsen vergleichen, aber kleine Unterschiede gibt es ja schon. Vielleicht entwickelt sich ja mehr daraus, auch wenn es nur ein Vertrag für ein E-Book ist.
      Aber man sollte sich vorher sehr genau informieren. Zum probieren mag es nicht schlecht sein, wenn man jedoch mehr will sollte man sich überlegen ob das der richtige Weg ist.

      Löschen