-->

[Rezension] Dreams of Gods and Monsters (Zwischen den Welten, Band 3) von Laini Taylor




Verlag: FJB
Original-Titel: Dreams of Gods and Monsters
Seitenanzahl: 784 (Hardcover) 
Preis: 16,99€ (Hardcover) 
           14,99€ (eBook) 
ISBN-13: 978-3841422323
Erscheinungsdatum: 23. Juli 2015
Altersempfehlung: keine Angaben
kaufen? Amazon
Erhältlich auch in deiner Buchhandlung vor Ort!





Klappentext:
Die phantastische ›Zwischen den Welten‹-Trilogie geht zu Ende wie sie begonnen hat – furios und bildgewaltig!
Was würdest du geben, damit das Gute siegt?
Wie weit würdest du gehen, um deine Welt zu beschützen?
Wen würdest du retten, wen verraten?
Als der brutale Seraphim-Regent Jael seine Armee in die Welt der Menschen bringt, werden Karou und Akiva endlich wiedervereint – nicht als Liebespaar, aber in einer Allianz gegen ihren gemeinsamen Feind. Der Traum, den sie einst zusammen geträumt hatten, sah anders aus, aber sie kämpfen dennoch um Frieden und einen Neuanfang für Chimären und Engel. Und für sie beide …
Quelle: FJB

Die Welt der Menschen ist in Aufruh, denn eine ganze Armee von Engeln ist auf dem Petersplatz gelandet und der Anführer hat sich in einer verstörenden Ansprache an die Menschheit gewandt und von Bestien berichtet, die kommen würden. Das diese 'Bestien' längst unter ihnen sind, dass ahnt zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Nun müssen die Chimären zurück nach Eretz, da sie in der Welt der Menschen nicht mehr sicher sind. Doch so zahlenmäßig unterlegen können sie einen Krieg gegen die Seraphim nicht gewinnen. Also versuchen Karou und Akiva, der mit seiner abtrünnigen Armee ebenfalls Jael vernichten will, ein Bündnis zu schmieden in dem Chimären und Seraphim Seite an Seite kämpfen. Dieses Wagnis steht jedoch unter keinem guten Stern.


 

Schreibstil: Der Schreibstil von Laini Taylor ist nach wie vor toll, für alle die ihn nicht kennen, er ist anders - aber gut anders. Die Autorin kann einfach unglaublich toll mit Worten umgehen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen und hab jedes Wort förmlich aufgesogen. :)
Erzählt wird die Geschichte aus Sicht von mehreren Personen, wobei Karou und Akiva hier noch klar die Oberhand haben.

Meinung: Um erneut in die Geschichte zu finden, bedarf es einem minimalen Aufwand an Arbeit. Da ich die Handlung noch sehr gut im Kopf hatte, lief es problemlos, was bei solch langen Wartezeiten ja manchmal nicht der Fall ist. Aber keine Angst, wer ein paar Lücken im Gedächtnis hat, der sollte dennoch keine Schwierigkeiten haben, wie sich das gehört gibt es auch kleine Rückblicke, bevor die Geschichte weiter geht und das tut sie nahtlos.
Karou konnte mich mit ihren Taten und ihrem Witz wieder einmal überzeugen. Selten bleiben Charaktere so konstant, dass ich über eine komplette Reihe sagen kann - ja, das ist ein Lieblingscharakter! Auch in diesem dritten Band hab ich das Gefühl, dass sie noch einmal über sich hinaus wächst, jedes von ihr vermittelte Gefühl ist für mich nachvollziehbar.
Ich war sehr gespannt wie es bei Akiva weiter geht, nachdem was wir in Band zwei entdeckt hatten. Außerdem hab ich mit ihm weiter gelitten ob es eine Chance für ihn und Karou gibt. Trotz der offensichtlichen Schwäche, die bei Akiva deutlich als Karou zu erkennen ist, bleibt er ein sehr starker Charakter und das wird in diesem Band auch wieder deutlich. Er ist nicht gänzlich fehlerfrei und manchmal ein wenig zu vorschnell mit einem Urteil, was er aber immer wieder wett machen kann.
Auch die 'Nebencharaktere' stehen den Protagonisten in nichts nach. Perfekt ausgearbeitet bereichert jeder von ihnen die Geschichte. Natürlich treffen wir auch in diesem Band auf Zuzana und Mik. Grade Zuzana lockert die mitunter bedrückende Stimmung auf und bildet mit Mik auch hier wieder ein tolles Paar. Mit Ziri hab ich gelitten und gehofft, dass er sich in seinem Schauspiel nicht verliert. Liraz, die mich in manchen Momenten überraschen konnte, hat mir auch wieder sehr gut gefallen. Ebenso wie Issa, die ich seit dem ersten Band ins Herz geschlossen habe. 
Die vielen Handlungsstränge der ganzen Charaktere, die man hier kennen lernt. bzw. wieder trifft und aus dessen Sicht man liest, mögen vielleicht auf den ersten Blick ein wenig verwirrend sein. Aber als großes Ganzes betrachtet und wie Laini Taylor die Handlungen verknüpft... all das hat mir wahnsinnig gut gefallen (nicht das ich was anderes erwartet hätte). Dabei muss ich aber auch ganz klar erwähnen, dass Leser von dem Buch die Finger lassen sollten, die mit zu vielen Perspektivenwechsel der Charakteren nicht klar kommen. Denn dieses Buch ist in der Hinsicht sehr komplex, was die Story jedoch auch verlangt.
Es ist ein schönes aber auch gleichzeitig ein sehr wehmütiges Gefühl diese Reihe nun abschließen zu müssen und sich von den Charakteren und dieser wunderbaren Geschichte zu verabschieden. Dieser Band vereint einfach alles was ein guter High-Fantasy Roman braucht, wundervolles Setting zweier Welten, spannende Geschichte, tolle überraschende Höhepunkte... die Reihe ist nicht ohne Grund eine meiner unangefochtenen Lieblingsreihen und wird es nach diesem Abschluss auch bleiben! Ich bin einfach hin und weg von dem was Laini Taylor hier aufs Papier gezaubert hat und schon neugierig auf nächste Projekte, die hoffentlich nicht lange auf sich warten lassen.

Fazit: Spannend verflochtene Handlung, packend von der ersten bis zur letzten Seite, wundervoll geschrieben! ♥ Ein absolutes Highlight, ich liebe es!

Reihe: 1. Daughter of Smoke and Bone
            2. Days of Blood and Starlight [Meine Rezension]
            2.5 Night of Cake and Puppets
            3. Dreams of Gods and Monsters



Vielen Dank an Fischer Jugendbuch für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares. 

Kommentare:

  1. AAAH, die volle Punktzahl!! Freu mich, dass dir das Buch so gut gefallen hat. Habe mich zwar jetzt nicht getraut deine Rezi wegen eventueller kleiner Spoiler zu lesen, aber schön, dass es mal gut geworden ist. Habe das Buch auch bei mir liegen und starte damit gleich nächste Woche! *freu*
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Katja,

    das klingt echt toll - ich freue mich schon auf das Finale, aber zuerst muss ich meinen SuB noch ein wenig ablesen. ;-)

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Katja!!!

    Ich kann mich deiner Meinung nur anschließen!!! Ich habs auch schon gelesen und es ist einfach nur ein Traum ♥

    Ganz liebe Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen