-->

[Aktion Stempeln] Februar 2015


Hallo ihr Lieben,
heute der Rückblick auf den Februar 2015. 
Die Grundidee ist von Aisling Breith, nun wird die Aktion von Favola weitergeführt.



Sternschnuppenstunden von Rachel McIntyre
On the Island - Liebe, die nicht sein darf von Tracey Garvis-Graves
Red Rising (Band 1) von Pierce Brown
Centro - In der Tiefe (Band 1) von Katharina Groth
Bloodlines - Die goldene Lilie (Band 2) von Richelle Mead
Dämonentochter - Verlockende Angst (Band 2) von Jenniger L. Armentrout
Eleanor & Park von Rainbow Rowell
Mit uns der Wind von Bettina Belitz

An fast alles in "Sternschnuppenstunden" kann ich mich noch erinnern. Das Buch war toll, ich mag ja solche Geschichten mit komplizierten Schüler - Lehrer - Beziehungen ... also es kommt auch drauf an wie da die Ausgangssituationen sind.
Noch so ein Schüler - Lehrer - Ding. *lacht* "On the Island" fand ich bis auf ein paar unrealistisch wirkende Szenen ganz gut. Wer "Die blaue Lagune" mag, dem wird das hier evt. auch gefallen. Das Buch zeigt auch, dass man eben nicht so einfach auf einer einsamen Insel überleben kann und hier ist nicht alles so rosarot.
"Red Rising", ich könnte hier wirklich rauf und runter erzählen. Mit Sicherheit ist mir das ein oder andere Detail entfallen, denn sind wir ehrlich, aus dem Wälzer kann man sich nicht alles merken. Aber von Anfang bis Ende könnte ich grob (vielleicht sogar mehr als grob) erzählen was im Buch passiert und darum grün! :P
"Centro - In der Tiefe" von Katharina Groth finde ich nach wie vor toll und die Geschichte ist eine meiner liebsten Dystopien. Band zwei sogar noch einen Ticken besser und Band drei steht auf der Leseliste für Februar. :) Auf jeden Fall kann ich mich wirklich sehr gut an die Flucht, die Kämpfe, den Ausbruch und den Dschungel (ich lieb ihn) erinnern. Beide Daumen hoch! ♥
Wenn schon nicht der erste, dann eben der zweite Band. Ich gebe zu, es war knapp, aber der zweite ist mir dann doch soweit in Erinnerung geblieben, dass ich guten Gewissens den grünen Stempel vergeben kann. Liegt vielleicht auch daran, dass ich ihn besser fand. *hust*
Auch für den zweiten Band für "Dämonentochter" ist es knapp, ich wollte sogar erst rot geben. Aber je mehr ich überlegt habe, desto mehr viel mir wieder ein ... scheint als könnte ich Band drei jetzt doch lesen. :D
An "Elranor & Park" kann ich mich sehr gut erinnern, vielleicht nicht mehr an jede Kleinigkeit ... besonders an das Ende. Was ich nach wie vor unglaublich fies finde ... aber auch gut. Ach keine Ahnung... :D
"Mit uns der Wind" bekommt natürlich grün. Auch hier könnte ich von vorn bis hinten erzählen was passiert und das sogar ziemlich detailgetreu. Ich mag die Geschichten von Bettina Belitz und auch wenn sie immer ein bisschen außergewöhnlich sind und darum nicht jedem gefallen, ich mag sie grade deswegen. ♥


Ein Vampir für jede Gelegenheit von Kerrelyn Sparks
Feinde mit gewissen Vorzügen von Amelie Murmann [eShort]
Bloodlines - Falsche Versprechen (Band 1) von Richelle Mead
Love Letters to the Dead von Ava Dellaira
Selection Storys 1 - Liebe oder Pflicht (Kurzgeschichte 0.5 und 2.5) von Kiera Cass / gesprochen von Jacob Weigert & Fabian Muschard (Gesamtspielzeit: 03:36:39)

An "Ein Vampir für jede Gelegenheit" kann ich mich nur noch grob an das letzte drittel erinnern, als sie da irgendwo in der Botanik rumhüpfen. Das Buch war wirklich nicht schlecht, aber mehr ist leider nicht hängen geblieben. :-/
Sehr leid tut es mir für "Feinde mit gewissen Vorzügen" ich kann mich leider überhaupt nicht mehr an die Kurzgeschichte erinnern, aber ich mag die Bücher von Amelie Murmann sehr. :)
Auch dem ersten Band von "Bloodlines" hier den roten Stempel aufdrücken zu müssen tut mir unglaublich weh. Okay ich fand das Buch jetzt auch nicht sooooo gut, aber Richelle Mead ist schon eine Lieblingsautorin. ♥
An die Story in "Love Letters to the Dead" kann ich mich nur noch sehr grob erinnern, ich weiß leider noch nicht einmal mehr an wen der erste Brief ging, den sie schreibt, aber ich glaub ich weiß den letzten noch. :D Aber alles in allem reicht das leider nicht.
Auch wenn ich das eine Hörbuch echt witzig fand, also den Sprecher Jacob Weigert, ich kann und irgendwie will ich mich auch gar nicht an "Selevtion Storys 1" erinnern.


Könnt Ihr Euch denn an Eure Bücher im Februar 2015 noch erinnern?
Habt Ihr vielleicht eins der Bücher gelesen und könnt Euch besser daran erinnern als ich? :D
Habt ein schönem Dienstag! ♥

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallo Katja,

    wow, da warst aber fleissig letztes Jahr. Welche Bücher ich letztes Jahr gelesen habe um die Zeit weiss ich grade nicht, ich schaue ja 6 Jahre zurück. Und mein beitrag schreib ich heute erst noch ;)

    Mir sagt kein einziges Buch etwas. Gut, das ein oder andre vom Titel oder Cover, aber ich hab kein einziges gelesen. Love Letters hatte ich zwar mal in der Hand aber hat mich dann gar nicht angemacht.

    Mal sehen ob ich nächsten Monat so vorstellst, und ich dann was gemeinsam habe.

    Liebe Grüsse
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Ach siehst du, seit ewigen Zeiten nehme ich mir vor, endlich mal an der Aktion teilzunehmen. Eigentlich denke ich immer daran, wenn ich den Post bei dir finde :D
    Du hast echt ne Menge gelesen im Februar 2015 und viel ist ja auch hängen geblieben.

    Schade, dass dir "Love Letters to Dead" nicht so recht hängen geblieben ist. Das liegt nämlich noch auf meinem SuB

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
  3. Loveletters to the dead und das Sternschnuppenbuch klingen wirklich interessant. An ersterem bin ich schon viel zu oft vorbeigelaufen und glaube, ich werde es mir jetzt doch mal holen. Und dann kann ich dir erzählen, an wen der erste Brief ging. (;

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katja,

    wow, das sind ja auch wieder viele Bücher. :D Red Rising lese ich ja gerade und finde es echt toll. Sternschnuppenstunden hat mich leider sehr enttäuscht. :( Centro habe ich gestern runtergeladen und wirkst ja sehr angetan davon - da bin ich sehr gespannt!

    Eleanor & Park habe ich auch gelesen, aber da verschwinden die Inhalte bereits aus meinem Kopf, obwohl ich es toll fand! :( Unser Gehirn ist komisch.

    Loveletters to the Dead ist noch auf meinem SuB, die Meinungen sind ja eher gemischt dazu...

    Hier findest du meinen Stempel-Beitrag, wenn es dich interessiert: Aktion Stempeln bei Anna


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Katja,

    ich bin immmer wieder beeindruckt, wieviel Bücher Du in einem Monat liest. Ich kenne bisher keines davon, interessiere mich aber für "Elenor & Park" und "Sternschnuppenstunden".
    Auf jeden Fall eine breite Auswahl. Ich finde die Aktion ziemlich lustig und mache auch immer wieder gerne mit.
    Meine Stempelliste ist diesen Monat allerdings viel kürzer, falls es Dich interessiert:
    http://anruba.blogspot.de/2016/02/aktion-stempeln-ruckblick-januar.html

    Viele Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Katja
    An "Mit uns der Wind" und "Sternschnuppenstunden" kann ich mich auch noch gut erinnern. Aber ich denke, dass das bei speziellen, unkonventinellen Büchern sowieso einfacher ist.
    "Red Rising" liegt noch auf meinem SuB, da schreckt mich momentan gerade der Umfang etwas ab. Aber bisher habe ich dazu nur sehr positive Stimmen gehört und bald erscheint ja Band 2.
    Und ich glaube, ich muss mir nun wirklich "Centro" einmal genauer anschauen, denn ich lese wirklich gerne Dystopien.
    Übrigens ist nun der Sammelpost online: *klick*
    lg Favola

    AntwortenLöschen
  7. Hey Katja,

    "Red Rising" möchte ich unbedingt noch lesen. Und es ist ja schon sehr beeindruckend, wenn du noch so viel darüber erzählen kannst!
    Ansonsten habe ich von deinen Büchern nur "Selection Storys" gelesen, an das ich mich sogar noch ganz gut erinnern kanne.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen,
    oh wie lustig. Sternschnuppenträume habe ich auf meiner Liste!
    Bei den Selectionstory habe ich nur das zweite Buch davon gelesen.
    Liebe Grüße,
    Fiorella

    AntwortenLöschen
  9. Huhu liebe Katja

    Du kannst dich ja an einiges Erinnern, doch wie es aussieht hast du auch vieles Vergessen. Ganz schön viele Bücher die du vor einem Jahr gelesen hast :) On The Island habe ich vorgestern beende, es war ganz gut aber so unrealistisch und manchmal auch etwas langatmig. Alle anderen an die du dich noch erinnern kannst kenne ich zwar, habe sie jedoch noch nicht gelesen. Das du dich an Love letters to the Dead nicht erinnern kannst kann ich jedoch sehr gut verstehen, bei mir ist es jetzt kein halbes Jahr her und ich erinnere mich kaum noch an die Geschichte. An was das wohl liegt?

    Liebste Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Katja,
    von deiner roten Liste habe ich 3 Bücher gelesen. Die Feinde mit den gewissen Vorzügen und Love letters to the dead. An beide Bücher kann ich mich noch so halbwegs erinnern. Obwohl ich die Selection Storys ganz gut fand, muss ich zugeben, dass mir die Geschichte nicht mehr präsent sind.
    Von deiner grünen Liste kenne ich "Mit uns der Wind". Das Buch ist mir auch noch gut im Gedächtnis. Alles in allem war sie auf jeden Fall einprägsam.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Katja,

    also Feinde mit gewissen Vorzügen fand ich total genial ♥♥♥

    LG, Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2016/02/aktion-stempeln-februar-2015.html

    AntwortenLöschen