-->

[Rezensionen] Poison Princess - Der Herr der Ewigkeit (Band 2) von Kresley Cole



Verlag: cbt
Original-Titel: Endless Knight (The Arcana Chronicles, #2) 
Seitenanzahl: 512 (Taschenbuch) 
Preis: 9,99€ (Taschenbuch) 
           8,99€ (eBook) 
ISBN-13: 978-3570308998
Erscheinungsdatum: 09. Februar 2015
Altersempfehlung: ab 14 Jahre (halte ich für bedenklich)
kaufen? Amazon
Erhältlich auch in deiner Buchhandlung vor Ort!


Klappentext:
Wen der Tod liebt, den vergisst er niemals …
Von Jack betrogen, gefangen in einer Welt des Verderbens, nimmt Evie ihre Gabe und ihr wahres Wesen an. Doch womit sich die Herrscherin nicht abfinden will, ist das grausame Spiel, das sie und die anderen Arkana verbindet. Sie findet Verbündete in ihrem Kampf, doch sie trifft auch auf ihren erbittertsten Gegner – den schönen wie geheimnisvollen Tod, den Herrn der Ewigkeit. Evie hängt immer noch an Jack, aber mit dem Tod, das spürt sie, verbindet sie eine weit in die Vergangenheit reichende Geschichte – und eine ebenso alte Schuld. Und der Tod vergisst nie …
Quelle: cbt


Evie hat ihr erstes Mal bekommen (jetzt nicht falsch verstehen ^^), sie hat einen Arkaner getötet und ist damit für alle anderen Karten begehrenswerter als zuvor. Hinzu kommt, dass andere Arkaner sie dazu benutzen wollen, den Tod zu erzürnen. Denn er erhebt Anspruch auf Evies Tod, seit das Spiel begonnen hat.
Doch Evie und ihre Verbündeten haben weit größere Probleme. Die Wiedergänger sind ihnen zahlreich auf den Fersen und sie müssen sich durch ein Gebiet von Kannibalen kämpfen und dabei auch an einem gefürchteten Arkaner vorbei. An ihrer Seite eine neue Verbündete, doch kann man ihr trauen?




Schreibstil: Der Schreibstil von Kresley Cole ist nach wie vor toll. Man fliegt nur so durch die Seiten, dabei ist der Schreibstil nicht zu leicht oder zu jugendlich.
Geschrieben ist das Buch aus Sicht von Evie.

Meinung: Der zweite Band hat einen nahtlosen Übergang aus Band eins. Problemlos ließ sich die Geschichte wieder aufgreifen. Während man in Band eins noch das Highschool-Geschehen am Anfang hatte, haben wir in Band zwei Spannung pur und das gleich zu Beginn. Dies hat mich absolut mitgerissen und war ein ausschlaggebender Punkt, dass dieser Band den ersten noch übertrifft.
Evie hat mir ganz gut gefallen. Endlich kommt sie auch mal aus sich heraus und zeigt mehr von ihrer 'dunkle' Seite, aber es hätte gut noch mehr sein können. :) Ich konnte nicht alle Handlungen von ihr nachvollziehen. Eine Zeit lang hab ich die Entscheidungen von Evie vollkommen verstehen können, aber dann zum Ende hat sie mir einfach den Rest gegeben, da hätte ich gern die Führung ihres Charakter übernommen, dann wäre alles nur halb so kompliziert. Aber auf einer neutralen Ebene, kann man ihre Entscheidungen durchaus verstehen, ich bin hier aber nicht neutral. :D
Jack spielt in diesem Band eher eine Nebenrolle und der Tod tritt mehr in den Vordergrund. Viele höre ich jetzt aufstöhnen, oh nein eine Dreiecksbeziehung. ABER diese Dreiecksbeziehung hat mir echt gut gefallen, wobei dann wieder einer zu viel war, jedenfalls zum Schluss, wer das ist... da soll sich bitte jeder selbst sein Urteil bilden. Der Tod hat mir gut gefallen, auch wenn er doch ziemlich lieblos und unnahbar wirkt. Man lernt ihn näher kennen und erfährt eine ganze Menge über diesen geheimnisvollen Mann ... wer war doch gleich Jack? :) Die Tatsache, dass Jack hier mehr in eine Nebenrolle abgedrängt wird, war  absolut nicht schlimm für mich. Ich war sowieso recht unzufrieden mit seiner Entwicklung und einigen Geheimnissen die ans Licht kommen.
Die Nebencharaktere, hier werden bestehende aus dem ersten Band aufgegriffen Selena, Matthew, Finn sind natürlich wieder mit von der Partie, wenn auch nur zu Beginn. Selena verhält sich Evie mittlerweile sehr zu vorkommend und lässt nicht mehr ganz so stark die Zicke raushängen. Matthew  ist nach wie vor der verwirrte Junge, der immer kryptische Sätze von sich gibt, die erst im Nachhinein Sinn ergeben. Und Finn lässt mal wieder den Macho heraushängen, der er nun wirklich nicht ist. Wir lernen auch einen neuen Charakter kennen, Lark. Sie hat mir anfangs ganz gut gefallen und mich dann noch ein paar mal überrascht, bis ich nicht mehr wusste was ich von ihr halten soll.
Dieser zweite Band ist voll von überraschenden Wendungen, die man bis zu einem gewissen Punkt vorausahnen kann, aber eben nicht zur Gänze. Der Weltenaufbau konnte mich ein weiteres mal begeistern und die Ideen überzeugen auch in diesem Band. Man erfährt mehr über das Spiel und die Arkaner, dabei ist nichts was unschlüssig oder verwirrend wirkt.
Besonders zum Ende hin hat mich das Buch mehr und mehr in seinen Bann gezogen und ich konnte es einfach nicht mehr aus der Hand legen. Ein nervenzehrendes Ereignis jagt das nächste. Bis zu einem Ende, dass das wohl eines der schlimmsten ist, was ich je gelesen habe. Solch einen miesen Cliffhanger zu benutzen ist echt das allerletzte. Ich kann das Drama schon vor mir sehen, was losbrechen wird. o.O

Fazit: Steigerung zu Band eins, noch spannender, noch mitreißender ... ich brauch Band drei!

Reihe: 1. Poison Princess [Meine Rezension]
            2. Poison Princess - Herr der Ewigkeit
            3. Poison Princess - In den Fängen der Nacht
            4. Noch ohne Title (The Arcana Chronicles, #4) (erscheint auf englisch im Frühling 2016)
            5. Noch ohne Titel (The Arcana Chronicles, #5)





Dieses Buch habe ich gemeinsam mit der lieben Sunny gelesen. Für eine weitere Meinung KLICKT HIER. :)

Kommentare:

  1. Oh Gott, jetzt will ich die Reihe auch o-O Sofort :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja.
      umso besser, dann musst du nicht ewig auf die Fortsetzungen warten. :D

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Da, da, da ist so ein Golddingends hinter :O!
    Ich hatte die Reihe so gar nicht auf dem Schirm. Gut, ich habe 3 Bücher ihrer erwachsenen Fantasyreihe aus dem Lyx Verlag gelesen, die fand ich auch alle sehr gut, aber SO gut, das hätte ich nicht erwartet :OOO.
    Krass. Na dann - Wunschliste! :3 ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lielan :)
      Golddingends ... *lacht* Ja, da ist eine goldene Weltkugel. ;)
      Von ihren anderen Büchern hab ich noch nichts gelesen. Aber meine Cousine hat mir jetzt eins ausgeborgt, irgendwas mit Game... aber das ist die neue von ihr, soweit ich weiß. :)
      Ich glaube die Reihe würde dir gefallen, sie ist zwar stellenweise echt ein bisschen brutal, aber damit kommst du sicher klar. :D Hauptsache, du lässt es nicht zu lang auf der Wuli.

      Löschen
  3. Hey :)

    Wundertolle Rezi!
    Ich mag die Reihe mit jedem Band mehr und habe jetzt auch schon den dritten gelesen. Ich hoffe so sehr, dass der dir auch gefallen wird! :)
    Ich würde jetzt noch gern so viel schreiben, aber ich habe Angst, dass ich dich spoilere :/ Deshalb lass ich es lieber! Liest du den dritten Band bald? :D

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Chianti :)
      Danke! ♥
      Ich fand den zweiten ja schon besser als den ersten und bin gespannt ob der dritte den zweiten denn nochmal toppt. :) Ich denke doch, dass er mir gefällt, allzu viel kann die Autorin da nicht falsch machen. :)
      Es tut mir leid, dass ich noch nicht so weit bin. :D Ich krieg auch schon von Sunny Feuer, weil ich noch nicht weiter bin beim dritten, aber ich hab noch ein bisschen anderes zum lesen. ABER ich teil mir den dritten Band morgen ein und will es bis Ende der Woche gelesen haben... ich bin ja auch tierisch neugierig. :D

      Liebe Grüße

      Löschen