-->

[Rezension] Everflame - Feuerprobe (Band 1) von Josphine Angelini





Verlag: Dressler
Original-Titel: Trial by Fire (Worldwalker 1)
Seitenzahl: 480 (Hardcover)
Preis: 19,99€ (Hardcover)
           15.99€ (E-Book)
ISBN-13: 978-3791526300
Erscheinungsdatum: 19. September 2014
Altersempfehlung: 14 - 17 Jahre
kaufen? Amazon





Klappentext:
Liebe schmerzt. Welten kollidieren. Feuer tötet. Feuerrote Locken, unglücklich verliebt und so ziemlich gegen alles allergisch, was es gibt: Lily Proctor ist 17 und die Außenseiterin an der Highschool von Salem. Lily wünscht sich nichts mehr, als von hier zu verschwinden - und findet sich in einem furchterregenden anderen Salem wieder, in dem mächtige Frauen herrschen. Die stärkste und grausamste dieser »Crucible« ist Lillian - und Lily wie aus dem Gesicht geschnitten. Sind Lilys Allergien und Fieberschübe tatsächlich magische Kräfte und ist sie selbst eine Hexe? In einem Strudel aus gefährlichen Machtkämpfen und innerer Zerrissenheit, begegnet Lily sich selbst - und einer unerwarteten Liebe. Ein mitreißender Pageturner mit starken Gefühlen: schicksalhafte Entscheidungen, Magie, Spannung und Liebe mit einer Heldin zwischen zwei Männern, zwei Welten und zwei Identitäten.

Lily hat in ihrem Leben nicht gerade viel Halt. Ihre Mutter ist sehr verwirrt, ihr Vater hat die Familie verlassen und alles auf was sie zählen kann ist ihre Schwester Juliet. Zwischen ihrem besten Freund Tristan und ihr ist es gerade auch etwas komplizierter geworden, doch er scheint nicht das selbe zu wollen wie sie.
Als Lily auf einer Party einen ihrer Krampfanfälle bekommt, hört sie plötzlich eine Stimme die sie fragt ob sie bereit ist diese Welt zu verlassen. Doch die Stimme ist so schnell wieder weg, wie sie gekommen ist. Am nächsten Tag hört sie Lily ein weiteres mal und willigt ein ihre Welt zu verlassen. Was dann geschieht hat Lily nicht kommen sehen und sie findet sich in einem fremden Salem wieder, mit einem Mädchen das ihr unglaublich ähnlich sieht.



 

Schreibstil: Der Schreibstil ist wie nicht anders erwartet sehr gut, das Buch lässt sich leicht und vor allem schnell lesen. Erzählt wird die Geschichte überwiegend aus Sicht von Lily, mit ein paar Wechseln zu Gideon und Juliet.

Meinung: Man könnte fast sagen, dass ich der Autorin seit der "Göttlich"-Trilogie verfallen bin. Daher waren meine Erwartungen an "Everflame" auch dementsprechend hoch. Von den ersten Seiten an konnte mich die Geschichte für sich einnehmen und das Setting war einfach toll. Hinzu kam der witzige Unterton der Protagonisten der mich nicht nur einmal hat lachen lassen.
Lily ist eine Protagonistin die mir seit langem mal wieder wirklich durchgehend sympathisch war und auch durch ihre Handlungen überzeugt. Klar war sie nicht zur Gänze perfekt, aber das waren höchstens ein paar Kleinigkeiten, wo sie mal unerwartet reagiert. Ansonsten lässt sie sich nicht viel sagen und setzt gern ihren eigenen Kopf durch, auch wenn das leicht im Chaos enden kann.
Rowan ist anfangs noch ein recht unnahbarer, mürrischer und vor allem misstrauischer Charakter. Man erfährt jedoch die Gründe und sein Verhalten ist durchaus nachvollziehbar. Auch wenn er nicht in das übliche Bad Boy Schema passt, welches ich sonst so verfolge, mochte ich ihn einfach zu gern. Es war toll mit anzusehen, wie Lily ihn mehr und mehr erweichen konnte.
Die Nebencharaktere waren gut ausgebaut und haben sich toll in die Geschichte einfügen können. Juliet ist einer der Nebencharaktere die mir von ihrer Liebenswürdigkeit, Hilfsbereitschaft und Hingabe am meisten gefallen hat. Tristans Versionen haben mir unterschiedlich gefallen. Der Tristan in Lilys Welt, schien von dem freundschaftlichen Verhältnis ein wirklich netter Kerl zu sein, gut bis auf einen Ausrutscher (den ich nicht so kritisch sehe). Der Tristan aus der anderen Welt hat mir hingegen weniger gut gefallen. Ich hatte bei ihm leider das Gefühl nicht immer zu wissen ob er wirklich so gut ist, wie er vorgibt zu sein. Lillian, eine mächtige Hexe und Gideon sind unsere Antagonisten, einer schlimmer und manipulativer als der andere. Wobei Lillian etwas zu wenig vorkommt um wirklich gänzlich zu wissen was in ihrem Kopf vorgeht.
Die Ideen mit den Welten und Doppelgängern haben mir extrem gut gefallen und das Buch zu einem wirklichen Leseerlebnis werden lassen. Die Geschichte kommt mit vielen guten Ideen daher, die es zu keiner Zeit langweilig werden lassen und den Spannungsbogen durchgehend aufrecht erhalten können.
Manche Bücher enden und man kann sich damit abfinden ... andere Bücher enden nicht einfach, nein sie arbeiten auf ein kleines Finale hin, welches einen am Ende einfach verzweifelt zurück lässt, mit der Erkenntnis nun mindestens ein Jahr auf den Folgeband warten zu müssen.

Fazit: Mehr als nur ein Pagetuner! Dieser Trilogie-Auftakt ist ein Muss für alle Fans der Autorin und eine klare Leseempfehlung von mir.

Reihe: 1. Feuerprobe
            2. Trail of Tears (erscheint auf englisch voraussichtlich 2015)
            3. Traitor´s Pyre (erscheint auf englisch voraussichtlich 2016)




Vielen Dank an den Dressler Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares. 

Kommentare:

  1. Hallöchen Liebes!
    Super-duper-tolle Rezension und das ist nicht geschleimt, sondern die Wahrheit und nichts als die Wahrheit :D
    Das englische und das deutsche Cover finde ich super :) Und die Göttlich Trilogie habe ich auch gemocht. Nicht sooo dolle, da mir einige Dinge einfach nicht gefallen haben, aber ich finde, das die Autorin wunderschön schreibt.
    Daher habe ich mir auch das Buch auf Englisch geholt, als eBook :) Ich hoffe, ich kann mich euren Lobgesängen bald schon anschließen :)

    Ganz liebe Grüße ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Liebes =)
    Wo kann ich unterschreiben??? Eine tolle Rezi zu einem wirklich tollen Buch *.*
    Ich kann dir vollkommen zustimmen und ich könnte durchdrehen das wir nun so lange auf den zweiten Band warten müssen. Das hält doch keiner aus -.-
    Endlich mal wieder ein richtig gutes Buch über Hexen *.* Gibt es irgendwie viel zu selten.
    Wünsche dir einen tollen Freitag :-*
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
  3. Hallo meine Liebe!

    Wirklich klasse wie ähnlich unsere Meinungen zu diesem Buch sind :) Vorallem über Tristan 1 sind wir uns glaube ich echt einig :)
    Deine Rezi ist wie immer klasse geschrieben und ich hibbel auch mit dir... Und zwar so lange bis Band 2 erscheint :p

    Liebste Grüße

    Sonja <3<3<3<3

    AntwortenLöschen
  4. Hi Katja,

    ich muss grad echt total grinsen. Man könnte wirklich meinen, dass wir verschiedene Bücher gelesen haben ^^. Ich fand die Ideen der Autorin wirklich klasse! Ich weiß auch nicht.... ich führe es aber hauptsächlich auf den Stil der Autorin zurück, der bei mir einfach nicht landen konnte.
    Trotzdem bin ich gespannt wie es weiter geht. Ich habe da schon einige Szenarien vor Augen =).

    Übrigens hat mir Lillian am besten gefallen ^^. Die Welt ist nicht nur schwarz weiß und das weiß sie ganz genau. Ich denke sie wird ein klein wenig verkannt. Aber schauen wir mal =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen :*
    Ich weiß bis jetzt noch nicht ob ich mich darüber freuen kann deine Rezensionen zu lesen oder nicht :D Wirklich gelungen und unheimlich gut! Ja, es hat definitiv etwas gefehlt.
    Ich habe die Göttlich-Trilogie ja bereits verschlungen und dieses Buch hört sich nun ebenfalls wundervoll an... und nach deiner Rezension komme ich wohl nicht drum rum es auf meinen Wunschzettel zu packen :D
    Ganz liebe Grüße :*
    Nadine <3

    AntwortenLöschen
  6. Katjapuuuuu! =D

    Eine wirklich tolle Rezension hast du da. Mir hat das Buch genau so gut gefallen wie dir und ich kann es wirklich kaum erwarten weiter zu lesen! Ich bin so geflasht! Everflame-Fieber! =D ♥

    *knuff*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich persönlich habe das Buch nicht gelesen, aber meine Freundin war schon nach drei Tagen durch. Sie hätte es noch schneller durch gehabt, jedoch wollte sie es mit einer Freundin zusammen gemeinsam zeitgleich lesen. Da willst du schlafen gehen, und sie hängt da immer noch am Buch und kann es nicht aus den Händen legen.
      Auf jeden Fall hatten sie vereinbart, bis zu welcher Seite sie an diesem Tag lesen. Ich musste wirklich gut auf sie einreden, damit (als sie die entsprechende Seitenzahl erreicht hatte) sie nicht weiterliest. Am nächsten Tag hat sich heraus gestellt, dass ihre Freundin es nicht aushalten konnte, da das Buch wohl echt spannend ist, und hat einfach weiter gelesen... wenn ich das gewusst hätte, dann hätte ich mich da nicht eingemischt :P. Achja, deine Rezension ist auch ganz gut.

      Weiter so! ^^

      Löschen
    2. Nein wie gemein. Aber ich kann die Freundin auch verstehen ist ist auch super spannend. :D Also darf man da auch nicht so streng sein. :)
      So so... ganz gut also ja? :D Da bin ich aber beruhigt.
      Einen schönen Samstag noch.

      Grüße


      Hallo Kleines. :)
      Danke! ♥ Auf jeden Fall geflasht trifft es. :D Wenn der zweite Band doch nur schon draußen wäre... :( Lass uns die Autorin anschreiben! :)

      Drück dich! ♥

      Löschen
  7. Tolle Rezension! Die Idee klingt cool und nach deiner begeisterten Rezi denke ich, dass das ich das Buch auch lesen muss. *-*

    Ganz liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  8. Bah.
    Bah bah bah bah bah ist dieses Cover schön. Das ist fast so schön das es wieder hässlich ist.
    Alsi die Schrift passt jetzt nicht komplett dazu, aber generell wie das Mädchen reingeschnippselt wurde etc... Super Arbeit. Aber dabei meine ich das Originalcover :D

    Das Buch hört sich ein bissle an wie Tales of Partolon (Oder wie das hieß ^^") von P.C. Cast fällt mir grade auf :D
    Schöne Rezension! Ich vertraue dir jetzt einfach mal und frag das Buch an :D

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Katja

    Tolle Rezension, danke Dir dafür! Ich denke, dass Buch muss auch ziemlich schnell bei mir einziehen... :-)

    Liebe Grüsse
    Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Hey meine Liebe :)
    OMG ich komme mit dem Kommentieren gar nicht mehr nach. Ich habe das Gefühl WOCHEN nicht online gewesen zu sein, wegen der doofen Klausuren. Naja noch eine, dann ist's geschafft :D - jedenfalls bis zum Winter. Hach, schön, dass die Everflame auch so mega gut gefallen hat wie mir. Ich will und mag gar nicht so lange auf den zweiten Band warten *schnief*. Ich hatte kurzzeitig auch mit dem Gedanken gespielt, die Reihe auf englisch zu verschlingen, aber dann kamen die Cover zu Band 2+3 und das lilafarbende ist doch einfach mal ein Grund sich zu gedulden oder? :D

    AntwortenLöschen
  11. Ich Liiiiebe dieses Buch! :D Schöne Rezi :)


    Liebst,

    Sarah vom Tintenblog

    AntwortenLöschen