-->

[Rezension] Elemental Assassin - Spinnenkuss (Band 1) von Jennifer Estep


Verlag: Piper
Seitenanzahl: 448 (Kartoniert)
Preis: 12,99€ (Kartoniert)
           9,99€ (E-Book)
ISBN-13: 978-3492269407
Erscheinungsdatum: 10. Dezember 2013
Altersempfehlung: keine Angaben (von mir keine Jugend-Empfehlung)
kaufen? Amazon

Klappentext:
Jennifer Estep hat sich mit der Reihe »Mythos Academy« in die Herzen ihrer deutschen All-Age-Leserinnen geschrieben. Jetzt beginnt die von Fans sehnsüchtig erwartete Erwachsenen-Serie um die Antiheldin Gin Blanco: »Elemental Assassin«. Gin Blanco ist eine Auftragsmörderin, bekannt unter dem Namen »Die Spinne«. Geduldig liegt sie auf der Lauer, nähert sich ihren ahnungslosen Opfern und schlägt im richtigen Augenblick zu. Gnadenlos. Doch als sich ihr neuester Auftrag als Falle entpuppt, stürzt Gins Welt ins Chaos. Welcher ihrer unzähligen Feinde kennt ihre wahre Identität? Um ihren Gegner zu enttarnen, muss die Spinne ihr Netz verlassen und die Seite wechseln. Doch das Letzte, was man im Kampf gegen übermächtige Elementarmagie braucht, ist Ablenkung - besonders in Form des sexy Detectivs Donovan Caine ... Die New-York-Times-Bestsellerreihe endlich auf Deutsch!
Gin begegnen wir zum ersten mal in einer, für mich doch sehr ungewöhnlichen Lage, nämlich in einer Psychiatrie. Was den Leser erst einmal ins grübeln bringt (jedenfalls mich). Der Start der Geschichte zeigt gleich wie knallhart Gin in ihrem Geschäft ist und das sie nicht zu Unrecht eine der Besten ist.
Doch mit ihren 30 Jahren überlegt Gin langsam sich von dem Geschäft der Auftragsmorde zu distanzieren und ihr restliches Leben vielleicht einfach mal in Ruhe zu genießen. Doch ihr nächster Job endet in einer Katastrophe. Nicht nur das sie selbst nur knapp dem Tod entgeht, auch ihr nahe stehende Personen werden verletzt. 
Als eine der gefürchtetsten Auftragsmörder kann sie das nicht einfach auf sich sitzen lassen und versucht mit Hilfe von Detective Donovan Caine den Auftraggeber zu finden, der ihren Tod will.



 
Schreibstil: Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Geschrieben ist das Buch aus Sicht von Gin.
Meinung: Es war sehr erfrischend mal wieder etwas Fantasy für Erwachsene zu lesen, denn ich würde das Buch deutlich in diese Richtung empfehlen. Es beinhaltet für mich zu viel Gewalt um hier eine Jugend-Empfehlung auszusprechen. 
Als Auftragsmörderin stellt man sich natürlich sofort eine starke und außergewöhnliche Protagonistin vor, die einfach knallhart ist. Genau das wir einem in den ersten Seiten auch gleich vor Augen geführt und man merkt das mit Gin überhaupt nicht zu spaßen ist. Das soll nicht heißen, dass sie irgendwie gefühlskalt daher kommt, es gibt genügend Momente wo man auch hinter die harte Schale sehen kann.
Dem Charakter Donovan Caine stehe ich etwas zwiespaltig gegenüber. Einerseits mag ich ihn, als den guten Polizist, als der er hier dargestellt wird. Andererseits hätte ich mir mehr Informationen zu ihm gewünscht, er blieb für mich etwas zu blass. Dennoch passt er gut an Gins Seite und die Spannung zwischen den beiden, hat die Autorin zu keiner Zeit unglaubwürdig dargestellt.
Sehr gern mochte ich Finn. Das erste was mir zu diesem Charakter einfällt ist: Immer einen lockeren Spruch auf den Lippen. Selbst in Situationen wo jeder normale Mensch eine scheiß Angst hätte. Die Beziehung von ihm und Gin, die man als Bruder-Schwester-Beziehung vergleichen kann, habe ich zu keiner Zeit in Frage gestellt.
Die Nebencharaktere waren gut dargestellt. Auch hier stechen ein paar sympatische heraus. Die wichtigsten für mich waren hier ganz klar Flechter, Sophia und Jo-Jo. Antagonisten gibt es hier auch und das mehr als genug!
Die Geschichte ist für mich wirklich mehr als gelungen und die Autorin schafft es dem Buch einen Spannungsbogen zu verleihen, der für mich zu keiner Zeit abgeebbt ist und das hat es für mich so schwer gemacht das Buch aus der Hand zu legen. Die Zusammenstellung von Auftragsmörderin - Magie - Erotik ist Jennifer Estep mit "Spinnenkuss" überaus gut gelungen und macht definitiv Lust auf mehr.

Fazit: Spannungsgeladener Reihen-Auftakt mit sehr viel Potenzial, den ich aber aufgrund des Gewaltanteils eher für ältere Leser empfehlen würde.

Reihe: 1. Spinnenkuss
             2. Spinnentanz
             3. Spinnenjagd (erscheint am 10 November 2014 auf deutsch)
             4. Tangled Threads
             5. Spider´s Revenge
          5.5: Thread of Death
             6. By a Thread
             7. Widow´s Web
             8. Deadly Sting
          8.5: Kiss of Vanom  
             9. Heart of Vanom
           10. The Spider
           11. Poison Promise (erscheint am 22. Juli 2014 auf englisch)
           12. Black Widow (erscheint am 25 November 2014 auf englisch)







Vielen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares. 

Kommentare:

  1. Ach ja... Diese Reihe möchte ich ja auch unbedingt noch Lesen. Deine Rezi macht mich da noch viel neugieriger. ;) Meine Wunschliste ist inzwischen so lang geworden, dass es mir verflucht schwer fällt Prioritäten zu setzen... ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Auftakt ist definitiv gelungen, solltest du also wirklich lesen! :)
      Alles richtig gemacht, wenn jemand neugierig ist. :P
      Damit stehst du nicht allein, ich weiß auf meiner Wuli auch nicht mehr wo ich anfangen soll und es wird einfach nicht weniger. :D

      Löschen
  2. Freut mich, dass es dir auch so gut gefallen hat, wie mir :) Wie war denn die Sprache im Deutschen? Im englischen war es sehr derb und nücktern, oft gab es fick oder fuck etc... Frag mich, ob es zensiert wurde ^^

    LG und schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolles Buch und wie gesagt die Abwechselung tat wirklich gut. :)
      Naja sie nimmt nun auch keine Blümchen in den Mund, aber Begriffe wie Fuck eher seltener... aber sie sind vorhanden. :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  3. Ach du Sch***e, 12 Bände! :O
    Eigentlich mag ich keine Endlos-Reihen, aber dieser klingt wirklich interessant. Wegen der Prota und so, ich hab ja ein Faible für starke Protagonistinnen. Aber ich glaube, ich warte, bis ein paar mehr Bände auf Deutsch erschienen sind. ^^

    Ganz liebe Grüße & und viel Spaß bei dem Spiel heute Abend!! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, 12 Bände :')
      Etwas viel, bei so vielen Bänden verliere ich schnell und leicht die Übersicht :-/

      ♥♥

      Löschen
    2. 12 Bände sind hart! Ich habe mit der "Psy/Changeling" Reihe von Nalini Singh angefangen und war nach 10 Bänden restlos überfordert! Irgendwann wiederholt sich auch alles, da die Geschichte einfach erzählt ist.

      Löschen
    3. Oh ja 12 ist schon eine Hausnummer. :D Aber wenn sie gut sind... warum nicht! Und angeblich soll die Geschichte mit dem 5ten erstmal abgeschlossen sein, aber dann kommt eine neue und von Wiederholungen habe ich bisher noch nichts gelesen. :)
      Ich wette Dana, du liest es irgendwann! :)

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
    4. Oh, das hört sich doch gut an :) Vielleicht sind die 12 Bände doch wundervoll umgesetzt ;)

      Löschen
    5. Katja, diese Wette dürftest du gewinnen. Die Prota klingt absolut nach meinem Geschmack, das kann ich mir doch nicht entgehen lassen. xD
      Wie Nadine sagt, ich befürchte bei solchen ewigen Reihen immer Wiederholungen und, Carly, ich stimme dir zu, ich verliere den Überblick. ^^ Aber gut zu hören, dass nach dem fünften Band ein Cut ist, dann kann man ja erst mal nur bis da lesen. ;) Dann ist doch gleich ein bisschen Druck weg.

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
  4. Antworten
    1. Ich finde es erstaunlich, dass du diese Bücher in deinem Alter schon liest. Versteh mich nicht falsch, ich finde es gut. Aber als ich so alt war du hätte ich sowas noch nicht lesen dürfen. :)

      Löschen
  5. Hallo Liebes :)
    Tolle Rezi, zu einem meiner Wunschbücher schlecht hin. Ich mag die Schreibweise und Charaktere der Autorin total gerne!
    Momentan bin ich total auf "Auftragsmörder" und "Assasine" gepolt (natürlich nur in der Buchwelt ;) ). Alles die Schuld von "Throne of Glass" …

    Ganz liebe Grüße ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *einmisch*
      Huhu,
      kennst du 'Die Beschenkte' von Kristin Cashore? Ist auch mit einer Killerin, nur nicht ganz so brutal wie Gin ;)

      LG Maria

      Löschen
    2. Hey :)
      JA! Und ich LIEBE es, sooo sehr, dass ich es schon sehr oft gelesen habe. Ich wünschte, es gäbe mehrere solcher Bücher :(

      Liebe Grüße

      Löschen
    3. Hallo Liebes
      Oh ja "Throne of Glass"... ich würde am liebsten Band drei auf englisch lesen, so sehr will ich wissen wie es weitergeht.

      Hööööö? Ich dachte immer "Die Beschenkte" wäre ein friedliches Buch. o.O Vielleicht sollte ich das wirklich mal ins Auge fassen. :D

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
  6. Hi Süße,

    gewohnt tolle Rezi :-* Ich mochte das Buch ja auch total gerne. Muss bald mal weiter lesen ^^;

    Ich wünsche dir noch nen schönen Abend und ein tolles WE ♥

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Süße.
      danke! :-* Ich würde ja auch gern weiterlesen, aber es gibt noch so viel anderes, ich kann noch nicht mal Prioritäten setzen, dafür will ich einfach zu viele gute Bücher lesen. :(

      GlG ♥

      Löschen
    2. Ja, das kenne ich und finde es auch sooo schlimm :(

      Löschen
  7. Ich LIEBE diese Reihe und freue mich, dass durch die Übersetzungen nun noch mehr Leser auf Gin aufmerksam geworden sind und ihre Bücher so begeistern können. Ich habe ja nach einer längeren Pause erst vor Kurzem wieder mit der Reihe weiter gemacht und erst vor ein paar Tagen Band 8 beendet und was soll ich sagen - Gin kann mich immer noch fesseln und ich freue mich auf die nächsten Bände!

    Was für einige vielleicht noch spannend ist und was ich immer gerne dazu sage, wenn man sieht, dass es so eine lange Reihe ist - der erste Handlungsstrang ist mit Band 5 abgeschlossen ;) Wenn man möchte könnte man dann also eine Pause einlegen oder das Ende so stehen lassen. Für mich war damals jedenfalls das Ende von Band 5 der Anlass die Reihe zu pausieren ;) aber irgendwann holt einen Gin dann doch wieder zurück.
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß gar nicht wann ich den Rest lesen soll bei so vielen Bänden. Aber ich denke eins nach dem anderen. Allerdings hoffe ich, dass die Reihe nicht zu lang wird. Aber solange die Story gut ist, kann da ja nichts schief gehen. :)
      Ich glaube das mit der Pause ab Band 5 werde ich ins Auge fassen. Man muss ja nicht alles auf einmal. :D (Geht ja auf deutsch Gott sei Dank noch nicht.^^)

      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Ich habe die ersten beiden Bände schon gelesen und bin begeistert. Ich mag auch die Mythos Reihe. Ich wusste aber noch nicht, dass es so viele Bände geben soll! Danke für diese Info!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, immer wieder gern. :D
      Die "Mythos Academy" muss ich auch bald mal beginnen, der erste Band ist ja auf dem SuB. Aber mit der ist ja eh demnächst Schluss.

      Liebe Grüße

      Löschen
  9. Hallo Süße,
    bis DATO war das Buch noch nicht mal annähernd in meinem engeren Auswahlkreis. Das hast du mit deiner spannenden Rezension wieder zunichte gemacht!!! Argh... Wieder ein Buch das ich nun lesen will! Wie soll ich das bloß machen? xD

    <3 :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Süße,
      argh... verdammt... dabei wollte ich doch... und jetzt habe ich wieder... tut mir leid. :D
      Keine Ahnung, aber wenn du für das Problem eine Lösung gefunden hast, dann teile sie mir bitte mit. Ich bräuchte eine! :D

      :-*

      Löschen
    2. Ich glaube dafür gibt es keine Lösung. Das Einzige was mich momentan davon abhält, sind eben die 12 Bände... Das schaffe ich nie!

      Löschen
  10. Hallo Liebes =)
    Ja ich bin wieder da ^^ Und nun muss ich erst mal alles aufholen was ich verpasst habe ^^ Das werde ich allerdings heute nicht schaffen, da ich dann gleich wieder weg muss. Aber das interessiert ja hier keinen, es geht um deine Rezi =)
    Also echt toll wie immer =) Ich habe das Buch zum Glück schon auf meiner Wuli sonst wäre es spätestens jetzt darauf gelandet ^^ Also alles gut =)
    Wünsche dir einen tollen Samstag :-*
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
  11. Hey,
    sooo jetzt habe ich mir das Buch auch endlich bestellt, bin schon gespannt ob ich es genauso schön finde wie du. Deine Rezi macht auf alle Fälle lust das Buch zu lesen. ;)
    LG Lena

    AntwortenLöschen
  12. Als ich den 3. Teil gestern in der Buchhandlung gesehen hab. War ich sofort neugierig und habe beschlossen, dass es ein Muss für mich ist.
    Deine Rezension macht mich jetzt nur noch neugieriger :)
    LG Kia

    AntwortenLöschen