-->

[Rezension] Gray Kiss (Band 2) von Michelle Rowen


Verlag: Darkiss
Seitenanzahl: 416 (Broschiert)
Preis: 12,99€ (Broschiert)
           12,99€ (E-Book)
ISBN-13: 978-3862788811
Erscheinungsdatum: Dezember 2013
Altersempfehlung: 12 - 16 Jahre
kaufen? Amazon

Klappentext:
Mein Kuss kann töten
Ich bin Samantha, eine Gray . Ein entsetzlicher Hunger brennt in mir, und um ihn zu stillen, muss ich küssen. Als der Fluch begann, habe ich Seelen geraubt jetzt bringe ich den Tod. Nur bei einem wirkt dieser grausame Zauber nicht: Bei Kraven, einem Dämon. Dabei ist er der Bruder von Bishop, den ich wirklich will, aber nicht haben darf. Denn Bishop ist ein Engel mit sterblicher Seele. Verliebt in einen Engel, geküsst von einem Dämon, gefangen zwischen zwei Brüdern das ist erst der Beginn meiner Probleme! Denn immer mächtiger werden in mir die übernatürlichen Kräfte. Plötzlich kann ich in Bishops Vergangenheit schauen. Und was ich dort sehe, raubt selbst mir, einer Gray , den Atem.
Quelle: Darkiss
Samantha ist noch immer auf der Suche nach ihrer Seele um endlich wieder ein Mensch zu sein. Unterstützung bekommt sie von einem gefallenen Engel namens Bishop und weiteren Engeln sowie Dämonen. Diese wurden auf die Erde gesahnt um die Stadt Trinity von den Grays zu befreien, die dort seit ein paar Wochen die Seelen der Menschen rauben. Die einzige Gray die das Team um Bishop jedoch am Leben lässt, ist Samantha. Wobei das sehr mehrere Gründe hat.
Für Samantha wird es mittlerweile immer schwerer ihren Hunger zu kontrollieren. Sehr schlimm ist es in Bishops Nähe, da sie von seiner Seele bereits gekostet hat. Doch die anderen Grays scheinen sich zu verändern. 
Dann sieht Samantha eine weitere Lichtsäule und das Team bekommt neue Unterstützung - Cassandra, ein weiterer Engel. Doch Samantha kommt schnell dahinter, dass Cassandra einen eigenen Auftrag hat und es gefällt ihr überhaupt nicht, dass sich die Neue so gut mit Bishop versteht.


 
Schreibstil: Wie schon der erste Band, lässt sich auch dieser flüssig lesen. Geschrieben ist es wieder aus der Sicht von Samantha.
Meinung: Seit ich Dark Kiss gelesen habe ist etwas Zeit vergangen, jedoch hatte ich keine Probleme mich wieder in die Geschichte einzufinden. Anfangs bekommt man kurz ein paar Rückblicke, die ich aber nicht gebraucht hätte.
Samantha versucht stark zu belieben, sie wirkt auf mich anfangs jedoch etwas verloren. Auch manche ihrer Handlungen waren für mich sehr unüberlegt. Sehr neugierig ist sie, was die Vergangenheit von Bishop betrifft. Hier kommt es des öfteren zu gewollten und versehentlichen Einsätzen ihrer Kräfte als Nexus und sie dringt in Bishops Erinnerungen ein.
Der gefallenen Engel, Bishop hat wohl sehr viele Geheimnisse. Stückchenweise erfährt man aus dessen Vergangenheit immer mehr und was damals zwischen ihm und seinem Bruder geschah. Allein das hat bei mir immer wieder für Spannung gesorgt. Ich muss noch anmerken, dass mir sein "echter" Name deutlich besser gefällt.
Die Nebencharaktere haben mir wieder sehr gut gefallen. Man erfährt zwar so gut wie nichts über sie, aber im Ganzen gesehen ist es nicht schlimm. Kraven war ein Charakter der mir noch am meisten zugesagt hat, auch wenn er zeitweise doch sehr bösartig dargestellt wird. Keine Ahnung was ich immer mit den "Bad Boys" habe. :)
Der zweite Teil kann sich sehen lassen und steht seinem Vorgänger in nichts nach. Die witzigen Dialoge sind wieder in einem gesunden Maß vorhanden und haben mir ein tolles Lesevergnügen bereitet. Nur einmal hab ich mich gefragt - Nein, wie kam die Autorin denn jetzt bitte darauf, musste das jetzt sein? Zum Ende hin war ich wirklich überrascht, einige Ereignisse habe ich so nicht kommen sehen.
Fazit: Wer auf eine romantisch - witzige Fantasy steht, der ist bei dieser Geschichte genau richtig. Nach zwei Bänden ist diese auch abgeschlossen und man muss sich nicht durch eine Trilogie oder längere Reihe lesen.

Reihe: 1. Dark Kiss [Rezi]
           2. Gray Kiss




Vielen Dank an den Darkiss-Verlag zur Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Liebe Katja,
    klingt so als wenn die Fortsetzung genauso toll ist wie der erste Band. Band 2 liegt bei mir ja auch noch auf dem SuB und nun kann ich mich noch mehr darüber freuen. Schön finde ich auch, dass mit Level 6 bals das nächste Buch von ihr erscheint.
    Grüßlies
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, mir gefällt das was ich bisher von der Autorin lesen durfte. "Level 6" interessiert mich auch!
      Kannst dich wirklich auf das Buch freuen. :) Auf jeden Fall hat es nach unserem Flop-Buch um so mehr Spaß gemacht es zu lesen! ^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Gray Kiss wartet bei mir noch auf dem Sub, aber deine Rezi macht mir Lust darauf es bald zu lesen! <3

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall, bist ja dann auch durch mit der Geschichte. :) Lass das Buch nicht zu lange warten! ^^

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Oh tolle Rezi! Da habe ich wieder was für meine WULI gefunden!
    LG Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber vorher Teil eins lesen! :) Freut mich, dass dir die Rezi gefällt.

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. von der Autorin habe ich vor Jahren viel gelesen, da muss ich am Montag mir gleich mal die Bücher holen

    lg Florenca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass du es lesen möchtest. :)

      Liebe Grüße

      Löschen