-->

[Rezension] Banshee Livie - Dämonenjagd für Anfänger (Band 1) von Miriam Rademacher




Verlag: Sternensand Verlag
Original-Titel: Banshee Livie - Dämonenjagd für Anfänger
Übersetzer: -
Seitenanzahl: 370 (Taschenbuch) 
Preis: 12,95€ (Taschenbuch) 
           6,99€ (eBook) 
ISBN-13: 978-3-906829-55-5
Erscheinungsdatum: 13. Oktober 2017
Altersempfehlung: an 12 Jahren
kaufen? Thalia I Amazon
Erhältlich auch in deiner Buchhandlung vor Ort!



So hat sich Livie ihren Tod nicht vorgestellt. Sie bekommt einen Job, der aus Heulen und Scharade besteht, einen altklugen Kollegen mit sexy Stimme, aber ohne Gesicht, und eine staubige Dachkammer ohne Internetanschluss. Livie ist jetzt die Banshee von Schloss Harrowmore und hat in ihrer Rolle als Schutzgeist die Aufsichtspflicht über eine der tollpatschigsten Familien Englands. Als dann auch noch ein nachtragender Dämon auftaucht, um eine uralte Rechnung zu begleichen, ist Livies Tod endgültig aufregender, als es ihr Leben jemals war.
Quelle: Sternensand Verlag




Schreibstil:
Der Schreibstil von Miriam Rademacher ist gut, ich brauchte den Prolog um mich etwas einzugewöhnen, da er nicht unbedingt als sehr leicht zu bezeichnen ist. Aber das Buch lies sich danach in einem akzeptablen Tempo lesen
Geschrieben ist es aus Sicht von Livie, ausgenommen sind hier Prolog und Epilog.

Meinung:
Der Beginn des Buches gibt einen kleinen Rückblick zu einem Kampf, der ca. 1000 Jahre vor der eigentlichen Handlung spielt und der erstmal sehr zum nachdenken anregt, da man sich als Leser lange keinen Reim darauf macht wie dieser Rückblick mit der eigentlichen Handlung in Verbindung steht. Die darauf folgenden Geschehnisse halten sich mit keinen Nebensächlichkeiten auf und eh man sich versieht ist die Protagonistin auch schon tot.
Über Livies Leben erfährt man nicht sonderlich viel, jedoch sind die Randinformationen mehr als ausreichend um sich ein Bild ihres bisherigen Lebens zu machen. Livie hat natürlich einige Startschwierigkeiten mit dem Dasein als Banshee, dies treibt sie nicht nur in manchen Situationen an den Rand der Verzweiflung, sondern hält auch einige humorvolle Momente für den Leser bereit. Livie ist sympatisch, zeigt immer wieder Stärke und ist ein Charakter dessen Geschichte man sehr gern verfolgt.
Walt ist ein Todesbote und hat die Aufgabe, Livie die Regeln ihres neues 'Leben' bestmöglich zu vermitteln und sorgt dafür, dass sie ihren Job als Banshee nachkommt. Er selbst bleibt lange ein eher undurchsichtiger Charakter, der nicht viel von sich preisgibt. Er wirkt sehr geheimnisvoll, da man ihm immer in er Kutte samt tief hängender Kapuze begegnet. Walts früheres Leben fand ich sehr interessant und auch wenn man seine Gefühle nie richtig deuten kann, entwickelt man schnell eine gewisse Sympathie für den Todesboten.
Die Nebencharaktere bestehen zum größten Teil aus den Mitglieder der Familie Harrowmore. Jonathan ist hier einer der Personen, der Livie am Anfang sofort Kopfzerbrechen bereiten. Er lässt sich die aberwitzigsten Dinge einfallen und versucht sie umzusetzen, so stürzt er sich von einem waghalsigen Moment in den Nächsten. Dann hätten wir da noch Millicent, die plötzlich mehr als nur ein normaler Mensch zu sein scheint und der Hilfe von Livie und Walt bedarf. Andere Mitglieder der Familie sind ein wenig blass geblieben, was im Ganzen aber nicht negativ auffällt.
Die Entwicklung von Livie war interessant mitzuverfolgen und auch gleichzeitig mit ihr zu lernen, welche Pflichten ihr neues Leben als Banshee mit sich bringt. So schwer es für Livie auch ist, dass sie so jung schon sterben musste, sie arrangiert sich gut damit und dabei herausgekommen ist eine überraschend unterhaltsame Geschichte, die ich so nicht erwartet hätte. Miriam Rademacher hat außerdem noch Zeit das schöne Setting immer mal wieder hervorzuheben.
Banshee Livie - Dämonenjagd für Anfänger besticht hauptsächlich durch seinen Witz, welcher nicht zuletzt der Protagonistin zu schulden ist, sondern auch den Dialogen zwischen ihr und Walt. Magisch und Geheimnisvoll sind weitere Stärken dieses Buches und machen die Geschichte zu etwas Besonderem. Zum Ende hin wird es dämonisch, wie der Titel schon verrät, es wird spannend und ein wenig romantisch. Ich bin auf jeden Fall neugierig geworden, wie es in Band zwei weitergeht.

Fazit:
Sehr humorvoll, spannend und magisch - ein Blick lohnt sich!

Reihe:
  1. Banshee Livie - Dämonenjagd für Anfänger
  2. Banshee Livie - Weltretten für Fortgeschrittene (erscheint am 12. Januar 2018)




Weitere Rezensionen:
...folgen...

Vielen Dank an den Sternensand Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Katja,

    eine tolle Rezension, die mich neugierig auf das Buch gemacht hat, sodass ich mir die Leseprobe durchgelesen habe. Der Sarkasmus ist auf jeden Fall sehr unterhaltsam, sodass ich das Buch einfach mal im Auge behalten werde. ^^
    Auch die Idee klingt ganz faszinierend.

    Liebste Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hi!
    Das Buch ist mir noch gar nicht aufgefallen und bald gibt es bereits den zweiten Band... auf jedenfall schöne Rezension und der Roman klingt ja amüsant. Ist es mehr Humor oder Action?
    Liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen