-->

[Buchverfilmungen] ... Juli 2017



Hallo Ihr Lieben,
mich interessiert hier " Valerian" sehr und ich meine wirklich SEHR! Ich bin ein großer Fan von Luc Besson und ich find die Trailer wirklich toll. Mal schauen ob ich jemanden begeistern kann, der mit mir ins Kino kommt... wieder so ein schwieriger Film, den nicht jeder sehen will. *seufz*
Bei "Fallen" bin ich sehr skeptisch. Der Trailer haut mich absolut nicht um und ich finde er verrät viel zu VIEL! Sieht eher nach einer dieser Verfilmungen aus, die wieder total in die Hose gehen. Aber ich lass mich da auch gern eines Besseren belehren... nur mit Sicherheit nicht im Kino. :D Was haltet Ihr vom Trailer?
Interessiert Euch eine der Verfilmungen?
Ich wünsch Euch einen schönen Montag und einen tollen Start in die neue Woche!


Liebe Grüße



Deutscher Kinostart: 06. Juli 2017
Lauflänge: 1h 31min
Genre: Komödie
Nationalität: Deutschland
FSK: ab 6 Jahren freigegeben


Inhalt:
Kinder – warum nur müssen sie so schnell so groß werden und dabei die Pubertät durchlaufen? Dem Journalisten Hannes Wenger (Jan Josef Liefers) steht jedenfalls die wohl schwerste Aufgabe seines Lebens ins Haus: Seine Tochter Carla (Harriet Herbig-Matten) in Schach zu halten, denn kurz vor ihrem 14. Geburtstag verwandelt sie sich in ein rebellisches Pubertier. Fortan hat Hannes alle Hände voll zu tun, sie vor Alkohol, Jungs und anderen Versuchungen zu beschützen, was ihn immer mehr überfordert. Von seiner Frau Sara (Heike Makatsch) kann er jedenfalls keine Hilfe erwarten, die geht nämlich wieder arbeiten und schon bald tritt Hannes in jedes Fettnäpfchen, das es gibt. Zum Glück ist er mit seinem Leid nicht allein. Sein bester Freund Holger (Detlev Buck) ist ein harter Kriegsreporter und lässt sich lieber beschießen, als sein pubertierendes Kind zu ertragen…
Komödie nach dem gleichnamigen Buch von Jan Weiler.


Das Buch:



Deutscher Kinostart: 13. Juli 2017
Lauflänge: 1h 41min
Genre: Komödie, Romanze
Nationalität: Deutschland
FSK: ab 6 Jahren freigegeben


Inhalt:
Die etwas verplante Kati (Jessica Schwarz) und ihr Ehemann, der Arzt Felix (Felix Klare), sind seit fünf Jahren gemeinsam glücklich. Doch irgendwann nagt der Alltagsstress an ihrer Beziehung und als Kati den unglaublich gutaussehenden, charmanten Künstler Mathias (Christoph Letkowski) kennenlernt, verliebt sie sich Hals über Kopf in ihn. Aber soll sie für Mathias wirklich ihre Zukunft mit Felix aufs Spiel setzen? Während Kati noch über diese Frage nachgrübelt, passiert das Unglaubliche: Das Schicksal gewährt ihr eine zweite Chance und dreht die Zeit zurück. Kati erwacht eines Morgens in der Vergangenheit, genau einen Tag bevor sie Felix kennenlernen wird. Die Frage ist: Geht sie einen anderen Weg als bisher oder sind Felix und sie doch füreinander bestimmt – und kommen auch diesmal wieder zusammen?


Das Buch:



Deutscher Kinostart: 13. Juli 2017
Lauflänge: 1h 32min
Genre: Fantasy, Drama, Romanze
Nationalität: USA, Ungarn
FSK: ab 16 Jahren freigegeben


Inhalt:
Nach einem rätselhaften Unfall, an dem ihr zu Unrecht die Schuld gegeben wird, landet Lucinda Price (Addison Timlin) auf dem Internat Sword & Cross für schwer erziehbare Jugendliche. Dort lernt sie die freundliche Lehrerin Miss Sophia (Joely Richardson) kennen – und, viel wichtiger: den attraktiven, unnahbaren Daniel (Jeremy Irvine) und den attraktiven, rebellischen Cam (Harrison Gilbertson). Lucinda ist sich sicher, Daniel schon einmal gesehen zu haben, doch er verneint das nicht nur, sondern geht absichtlich auf Distanz zu ihr. Während Luce mehr über ihn und auch die mysteriösen Visionen, die sie immer wieder heimsuchen, herausfindet, entdeckt sie vor allem, dass Daniel und Cam gefallene Engel sind, dazu verdammt, für immer auf der Erde zu wandeln. Außerdem ist das Internat der Mittelpunkt einer Schlacht zwischen Himmel und Hölle…


Das Buch:



Deutscher Kinostart: 20. Juli 2017
Lauflänge: 2h 16min
Genre: Sci-Fi, Abenteuer, Action
Nationalität: Frankreich
FSK: noch nichts bekannt


Inhalt:
Im 28. Jahrhundert sorgen der Spezialagent Valerian (Dane DeHaan) und seine Kollegin Laureline (Cara Delevingne) für Recht und Ordnung in der Galaxis. Ihr neuester Auftrag, den sie vom raubeinigen Commander Arün Filitt (Clive Owen) bekommen haben, führt die beiden ungleichen Gesetzeshüter in die gigantische Metropole Alpha, in der unzählige unterschiedliche Spezies aus verschiedensten Teilen des Universums zusammenleben. Mit der Zeit haben sich die Bewohner der Stadt einander so stark angenähert, dass sie all ihr Wissen vereint haben und dies zum Vorteil für alle nutzen. Allerdings kann sich längst nicht jeder mit den herrschenden Verhältnissen anfreunden. Einige schmiedeten insgeheim Pläne, die nicht nur Alpha, sondern die gesamte Galaxis ins Chaos stürzen könnten. Valerian und Laureline setzen alles daran, das drohende Unheil abzuwenden…


Das Buch:



Deutscher Kinostart: 27. Juli 2017
Lauflänge: -
Genre: Abenteuer, Familie
Nationalität: Deutschland
FSK: noch nichts bekannt


Inhalt:
Im Therapiezentrum Kaltenbach ist Mika (Hanna Binke) als Pferdeflüsterin zu einer regelrechten Berühmtheit geworden, was ihr allerdings ein wenig zu viel wird. Sie will endlich ihre Freiheit zurück! Kein Wunder, dass da der Haussegen schief hängt und es zu einem heftigen Streit mit ihrer Großmutter (Cornelia Froboess) kommt. Deshalb schnappt sich Mika ihr Pferd Ostwind und gemeinsamen brechen sie nach Andalusien auf, wo vermutlich Ostwinds Wurzeln liegen. Dort landet sie auf der Hacienda von Pedro (Thomas Sarbacher), wo sie, sobald sie unbeaufsichtigt ist, durch die Gegend reitet. In der kargen Steppe entdeckt sie dann eine von grünen Bäumen umringte Wasserquelle namens Ora, die einer Reihe Wildpferden als Tränke dient, sowie Tara (Nicolette Krebitz), die seit vielen Jahren zurückgezogen mit den Tieren lebt. Als Ostwind plötzlich von den Wildpferden bemustert wird, ist klar: Das muss seine Familie sein! Doch ihre Heimat wird bedroht, denn Pedro hat das Land an einen ausbeuterischen Unternehmer verkauft. Zusammen mit Pedros Tochter Samantha (Lea van Acken) schmiedet Mika einen Plan zur Rettung der Pferde, indem sie eine uralte Tradition wieder aufleben lassen will: das Rennen von Ora…


Das Buch:

Kommentare:

  1. Hi Katja,

    von all den Filmen hier freue ich mich am meisten wohl auch auf Valerian, schon allen deswegen, dass Dane DeHaan einer meiner Lieblingsschauspieler ist. Bei Fallen bzw Engelsnacht bin ich dagegen skeptisch: es hört sich auf eine gewisse Weise sehr nach Twilight an und da mich das Buch nicht wirklich interessiert, werde ich wohl auch den Film nicht weiter beachten. Vom Trailer her ist es auch nicht gerade etwas, bei dem ich denke "Wow, das will ich unbedingt sehen!"

    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Huhuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu xD

    Also ich habe das mit Fallen schon wieder nicht mitbekommen xD Das Buch habe ich damals schon abgebrochen, daher denke ich nicht das der Film mich begeistern wird. Der Trailer verrät eindeutig zu viel, aber ich werde mir den Film anschauen. Aber auch nicht im Kino xD

    Ich wünsche dir einen tollen Tag <3
    *drück dich*
    Sunny

    AntwortenLöschen