-->

[Rezension] Sinabell - Zeit der Magie von Jennifer Alice Jager






Verlag: Impress
Original-Titel: Sinabell - Zeit der Magie
Seitenanzahl: 230
Preis: 3,99€ (eBook) 
ASIN: B018XTH2XW
Erscheinungsdatum: 07.01.2016
Altersempfehlung: keine Angaben
kaufen? Amazon






Klappentext:
**Lass dich fallen in eine Welt voller Märchen**
Es ist nicht leicht, eine von fünf Königstöchtern zu sein und kurz vor der Heiratssaison zu stehen. Statt nach Ehemännern Ausschau zu halten, streift Sinabell lieber durch die verwinkelten Gänge des Familienschlosses und verliert sich in den magischen Welten ihrer Bücher. Bis sie auf einem Ball dem jungen Prinzen Farin begegnet, der mit seinem zerzausten Haar und den Grübchen ihr Herz erobert. Doch ihr Vater entlarvt ihn als Prinz aus einem verfeindeten Königreich und wirft ihn ins Verlies. Um Farin vor dem sicheren Tod zu bewahren, muss Sinabell ihm helfen drei Aufgaben zu lösen und erkennt dabei, dass Magie nicht nur in Büchern existiert. Plötzlich findet sie sich in einer Welt aus wütenden Drachen, hinterlistigen Feen und sagenumwobenen Einhörnern wieder…


Aufgrund der Seitenanzahl und des ausführlichen Klappentext, werde ich an dieser Stelle keine weiteren inhaltlichen Angaben verfassen.




Schreibstil: Der Schreibstil von Jennifer Alice Jager ist einfach und dabei doch perfekt um das märchenhafte der Geschichte zu transportieren, weil trotz Einfachheit noch einen gewissen Ausdruck verwendet.
Erzählt wird die Geschichte um Sinabell herum und vereinzelt auch um Farin.

Meinung: Der Klappentext sagt es schon, diese Geschichte ist ein Märchen durch und durch. Zwischen Prinzessinnen und Prinzen, faszinierenden Fabelwesen und magischen Orten, kann man in diesem Buch eine Menge entdecken. Ich war allerdings sehr skeptisch, wie das auf die wenigen Seiten passen soll. Aber es passt und das soll schon was heißen!
Sinabell gehört zu der Sorte Prinzessinnen, die nicht alles mit sich machen lässt und alles in ihr schreit nach Auflehnung. Mit ihr zusammen entdecken wir nach und nach eine Geschichte, die mich auch jetzt noch nicht ganz loslässt. Sie muss eine ganze Menge erleiden, bis zu dem Höhepunkt, in dem sich das volle Ausmaß ihres bisherigen Lebens zeigt.
Leider blieb Prinz Farin eher blass, man erfährt zwar genug über seine Herkunft und sein bisheriges Leben, dies hat aber nicht wirklich geholfen der Figur etwas mehr Leben einzuhauchen. Er war wie der Prinz aus Disneys "Cinderella" - er war da und hat auch ab und an gehandelt... aber so wirklich teilgenommen hat er doch nicht. Selbst zum Ende hin, als er mehr und mehr im Mittelpunkt stand, konnte ich dieses Gefühl leider nicht gänzlich abschütteln.
Die Nebencharaktere haben mich schier in den Wahnsinn getrieben. Von einem Vater, der das Wort Freiheit noch nicht einmal definieren kann und so grausam ist, dass selbst Rumpelstilzchen sich noch eine Scheibe abschneiden könnte. Die Schwestern von Sinabell sind auch alles andere als mitfühlend, so selbstsüchtig und verblendet, dass mir einfach die Worte fehlen. Nur ihre Schwester Malina muss ich stellenweise davon ausnehmen, wobei auch diese sich in einigen Momenten mit Unverständnis glänzt.
Trotz Märchen gibt es hier auch einige Szenen die wirklich brutal gewirkt haben und andere die für mich sehr abstoßend waren. Dabei hätte dieses neue Märchen all dies gar nicht benötigt, um einen perfekten Gegenpart zu dem ganzen Prinzessinnen-Kitsch zu bieten, denn so verträumt und rosarot wie manch andere Geschichten mit Prinzessinnen ist "Sinabell" ganz und gar nicht.
Ebenfalls sehr positiv anmerken muss ich, dass die Geschichte im Kern nicht ganz so vorhersehbar ist, wie ich zuerst angenommen hatte. Ein paar Dinge kann man vorausahnen, weil sie Standards in Märchen sind - aber vieles hat mich wirklich überrascht und ich war zum Ende zwei mal den Tränen nahe. Ein neues Märchen, dass mich trotz der Charakterschwäche des Prinzen, sehr überzeugt hat. Was zum Großteil der bezaubernden Worte der Autorin und der Magie, mit dem sie diesem Buch Leben einhaucht, geschuldet ist. Bitte mehr davon!

Fazit: Für all jene, die an die Kraft von Märchen glauben und sie lieben, ist dieses Buch ein absolutes Muss!



Kommentare:

  1. Heii Katja

    Aah was für eine schöne Rezension :) da habe ich schon gar nichts mehr dagegen, dass du meine nur überflogen hast *lach* Dieses wunderschöne Buch landet gleich einmal auf meiner Wunschliste, denn ich liebe Märchen über alles!

    Ganz liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo nochmal :D

      Danke! ♥ Hey, ich hab sie nicht überflogen, ich bin nur leider nicht bis zum Fazit gekommen. *lacht* Hab ich aber mittlerweile nachgeholt. Und selbstverständlich schau ich dann bei der Blogtour vorbei - versteht sich von selbst oder? :)
      Dann wird dir "Sinabell" bestimmt gefallen! :)

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
    2. Huhu

      Toll, dass du vorbei schaust :) dass freut mich!
      Jaa leider habe ich gesehen, dass es dieses Buch nur als E-Book gibt. Naja ich werde dann wohl einfach einmal eine Ausnahme machen und ein E-Book lesen ^^

      Liebe Grüsse
      Denise

      Löschen
    3. :D
      Bei impress ist es leider sehr selten, dass die Bücher schon zum Erscheinen als Taschenbuch kommen, also wenn überhaupt. :) Ich schätze bei "Sinabell" wird das auch später eher nicht der Fall sein, ich kann mich da aber auch irren. Irgendwann hab auch ich mal eine Ausnahme gemacht und ein eBook auf dem Rechner gelesen - war die Hölle, meinen Augen hat das ganz und gar nicht gefallen. :D

      Ganz liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo Katja,

    das hört sich wirklich nach einem coolen Buch an :)!
    Ich stehe auf solche "Märchenbücher"...vielleicht sollte es also auf meine Liste wandern :D.

    Liebe Grüße
    Anie

    http://anie1990.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anie :)

      Allerdings! Dann solltest du dem Buch eine Chance geben, ich bin sicher du wirst es nicht bereuen! ♥
      Wünsch dir ein schönes Wochenende!

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Huhu,

    hört sich gut an ;) Danke für deine Rezension ...

    LG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey liebe Nadine :)

      Bitte, immer wieder gern. Das Buch wäre mit Sicherheit auch etwas für dich! ;)
      Hab einen schönen Samstag!

      Liebste Grüße ♥

      Löschen
  4. Hey,

    Sinabell möchte ich auch unbedingt noch lesen, aber ob ich es den Monat noch schaffe, weiß ich nicht, da ich eBooks momentan ein wenig abgeneigt bin :D

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandrina :)

      Oh, also es liest sich wirklich extrem schnell und hat ja auch nicht viele Seiten. Was auch heißen würde, dass du den Reader nicht so lange in der Hand hättest. :) Die Einstellung kann ich grad nicht übernehmen, ich hab noch zwei eBooks für eine Tour zu lesen. Das käme dann nicht so gut. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Ohje, das wäre natürlich nicht gut :D Ich möchte momentan den Print SuB abbauen und lese eigentlich auch nur unterwegs eBooks auf dem Handy. Da ich aber die Woche krank bin, nutze ich die Gelegenheit und lese mal alte Sub Leichen weg :D

      Löschen
    3. Ich glaube "Sinabell" würde sich grade von der Seitenanzahl her, gut eignen auf dem Handy ... so für unterwegs und zwischendurch. :)
      Achja, alte SuB-Leichen... :D Aber da liegt bestimmt der ein oder andere Schatz verborgen! ♥

      Löschen
    4. Denke ich, nächste Woche werde ich damit anfangen :)
      Ohjaa, habe eben Clockwork Angel beendet :D Mal schauen, was ich die Tage noch vom SuB werfen kann :p

      Löschen
  5. Huhu liebe Katja,

    was soll ich zu deiner Rezi groß sagen? Wenn du so davon schwärmst dann muss es gut sein und jetzt ist es kein Wunschzettelbuch sondern ein ich MUSS es haben Buch ^^ Ich habe heute mit meiner Lieblingsbuchtante geredet und durch mich kommen jetzt Impress Bücher ins Sortiment juhuuuuu. Ich werde der beste Kunde *lacht*

    Liebst, Tinker

    AntwortenLöschen