-->

[Buchvorstellung] "Das Licht von Aurora" (Band 1) von Anna Jarzab

Hallo Ihr lieben,
im Rahmen einer Bloggeraktion des Loewe Verlags, möchte ich Euch heute "Das Licht von Aurora" (Band 1) von Anna Jarzab vorstellen. Ihr habt es schon im ersten Teil meiner Neuerscheinungen für den Monat Juni gesehen. Auch ich bin sehr gespannt auf dieses Buch, was mich allein vom Cover schon sehr angesprochen hat. ♥ Aber der Klappentext und auch die Leseprobe konnten mich schon überzeugen.


Infos:
- erscheint am 22.06.2015
- ab 12 Jahren
- 448 Seiten 
- ISBN 978-3-7855-7950-3 
- Hardcover 17,95 €

Darum geht's:
Ich hatte nicht das Gefühl, als würde er nach Aurora gehören. 
Ich hatte eher das Gefühl, als würde er zu mir gehören, egal wo ich war. 
Aber das lag ja nicht in meiner Hand und in seiner auch nicht. 
Schon immer wollte die 16-jährige Sasha in die Rolle ihrer liebsten Romanheldinnen schlüpfen und Abenteuer in fernen Welten erleben. Nicht ahnend, dass die Geschichten ihres Großvaters über Parallelwelten tatsächlich wahr sind, landet sie plötzlich unfreiwillig in Aurora – einer modernen Monarchie. Neben einem Leben am Hofe erwartet Sasha hier auch die ganz große Liebe. Doch Palastintrigen und Verrat drohen ihre Träume zu zerstören ... 
Einmal Prinzessin sein! Der erste Roman in Anna Jarzabs spannender Jugendbuch-Reihe entführt Leser in eine Parallelwelt, in der eine Monarchie herrscht. Eine Geschichte voller Fantasy,Romantik, Geheimnisse und Verrat – für alle Fans der Bestseller-Trilogie Selection. 
„Das Licht von Aurora“ ist der erste Band der Aurora-Reihe.



Die Reihe auf englisch:
Band drei (noch ohne Titel) ist auf englisch für 2016 geplant!


Habt Ihr auch schon ein Auge auf das Buch geworfen oder die Leseprobe gelesen?

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallöchen:)
    Also ich habe das Buch heute schon ein paar Mal auf Facebook gesehen, aber erst durch deinen Post erfahren, um was es geht, da ich eigentlich nicht so interessiert daran war, denn das Cover spricht mich absolut nicht an. Da finde ich die englischen viel viel schöner.:D
    Klingt aber auf jeden Fall interessant. Ich weiß nicht warum, aber beim Lesen vom Klappentext musste ich an "Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer denken... Weiß auch nicht so genau, wieso.

    beste Grüße:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Annabel :)
      Ich geb dir recht, die englischen sind schöner. :)
      Ich freu mich, dass es dich nun doch interessiert, nachdem du trotz des Covers doch noch den KT gelesen hast. :D
      Ich muss ja gestehen, dass mir die Erwähnung von "Selection" wieder einen kleinen Dämpfer verpasst hat. Aber ich will es dennoch lesen. :) Auf "Wie Monde so silbern" kam ich nicht. :D

      Liebe Grüße

      Löschen