-->

[Rezension] Geheimnisse von Blut & Liebe - Machtsteine (Band 2) von Elke Aybar





Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Original-Titel: Geheimnisse von Blut & Liebe - Machtsteine
Seitenanzahl: 356 (Taschenbuch) 
Preis: 9,99€ (Taschenbuch) 
           3,99€ (eBook) 
ISBN-13: 978-1508587224
Erscheinungsdatum: 22. Februar 2015
Altersempfehlung: keine Angaben
kaufen? Amazon





Klappentext:
„Sie ist die Idee des Lichts gewesen, jedoch nicht das Licht selbst – das bist du.“ Aurelie und ihre Gefährten sitzen in Lyathos fest, da die Pforte nach Hause unpassierbar geworden ist. Während immer heftigere Wellen dunkler Magie über das Land hinwegrollen und ein Chaos der Gefühle verursachen, will der letzte Drache seine Herrschaft zurückgewinnen. Der Fluch der Liebe steht Demian jedoch im Weg und sein Hass auf alle Vampire bringt nicht nur Ruben in höchste Gefahr. Der lang ersehnte zweite Band der Fantasy-Saga entführt seine Leser in eine Welt voller Magie, Intrigen und wahrer Liebe …

Band zwei setzt dort an, wo Band eins endet. Aurelie, Ruben und David finden sich in Lyathos wieder. Müssen sich dort jedoch erst einmal von den vergangenen Strapazen erholen. Dabei wird schnell klar, dass David wegen Michio einfach keinen klaren Gedanken fassen kann und fast zu nichts zu gebrauchen ist.
Derweil gehen sich auch Ruben und Aurelie an die Gurgel und Damian hat seine ganz eigenen Probleme. Und das alles vor einer tollen Kulisse. Was will man mehr?


 

Schreibstil: Der Schreibstil von Elke Aybar war, wie schon in Band eins, flüssig zu lesen. Auch in Band zwei erwartet uns wieder eine gewisse detailreiche Schreibweise, dennoch lässt sich das Buch leicht lesen.
Geschrieben ist die Geschichte aus Sicht von mehreren Charakteren.

Meinung: Zum Glück musste ich nicht so lange auf die Fortsetzung warten, wie manch anderer und das Warten war für mich sowieso recht erträglich, denn der erste Band konnte mich noch nicht gänzlich mitreißen. Wenn mich nun einer fragt wie das für den dritten Band aussieht, dann muss ich sagen, dass mir die Warterei schon jetzt auf den Keks geht. Denn dieser zweite Band konnte mich deutlich mehr überzeugen.
Aurelie war schon im ersten Band ein Charakter der mich sehr fasziniert hat und das ist auch in Band zwei nicht anders. Ich finde, dass sie hier nochmal an Selbstbewusstsein zulegt. Und das wichtigste, sie hat bei mir wieder gut für einige Lacher sogen können. Wenn das nicht so gewesen wäre, hätte mir echt was gefehlt.
Alt bekannte Charaktere wie Ruben, David, Elody, Demian, ein bisschen Michio und Serge sind natürlich auch wieder mir dabei. Von dem einen erfährt man etwas mehr und von manchen leider etwas weniger, wie zum Beispiel Michio, sie macht sich in diesem zweiten Band etwas rar. Elody gab mir ein paar mal zu denken. Und Demian hat mich auf eine komische Art und Weise fasziniert.
Ich bin wirklich begeistert wie gut es Elke Aybar versteht ihre Ideen so aufs Papier zu bringen, dass bei mir wieder ein Film im Kopf ablief. Durch diesen detailreichen Schreibstil, kann man sich vieles einfach unglaublich gut vorstellen und das ist die größte Stärke des Buches und auch das, was mich an ihren Büchern so fesselt. Die magische Welt ist in sich die Charaktere befinden ist sehr gut ausgearbeitet und lässt in Punkto Fantasy kaum einen Wunsch offen!
Vielleicht ist Machtsteine nicht so brutal spannend wie der erste, wir steigen hier doch eher langsam und verhalten ein. Was natürlich durchaus verständlich ist, wenn man die Lage der Charaktere berücksichtigt. Die Handlung nimmt im Verlauf des Buches jedoch an Spannung zu. Dieser zweite Band wird somit auch all jene überzeugen, die schon den ersten Band geliebt haben. 

Fazit: Wer in eine magische Welt mit tollen Charakteren abtauchen will, der sollte sich Geheimnisse von Blut & Liebe nicht entgehen lassen.

Reihe: 1. Dunkle Jagd [Meine Rezension]
            2. Machtsteine
            3. ...




Vielen Dank an die Facebook-Fanpage für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares zur Leserunde. 


Kommentare:

  1. Hey Katja!

    *sich bequem hinsetzt und es sich auf deinem Blog gemütlich macht*
    NEEEEIN! Ich hab die Rezi noch nicht gelesen! Und nun fragst du dich, was zum Teufel ich dann hier mache! :-D
    Ich will das Buch ja auch noch lesen, da kann ich mich ja nicht schon spoilern lassen! :-D
    Warum ich trotzdem schreibe? Warum nicht!
    *Kekse auspack* ^^

    LG
    Tilly :-D

    AntwortenLöschen
  2. Hi Mäuschen,

    da ist ja schon die Rezi =) Ich muss das Buch auch bald lesen, deine Rezension hört sich toll an *_* Band 1 fand ich ja auch schon klasse. Und der mitgelieferte Machtstein ist auch süß, der beduftet mein Bücherregal :D

    *drück dich* ❤
    Micha

    AntwortenLöschen