-->

[Buchmesse] Leipzig liest 2015, Zusammenfassung Sonntag 15. März


Hallo Ihr Lieben,
und genau so schnell wie die Messe vorbei war, neigt sich auch der Bericht dem Ende. Einfach viel zu schnell... :( Heute kommen wir zu einem letzten kleinen Bericht für den Sonntag. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei Sunny für diese tollen vier Tage, sie waren elektrisch geladen *lacht* und bei Jack und Tilly (auch wenn Tilly die letzten zwei Messetage krank war -.-) und bei allen anderen die mir über den Weg gelaufen sind (hier ganz lieb Sonja und Karin und Vanessa ... und all die anderen anschaut^^). :D


Der Tag begann für uns wieder einmal in der Manga-Halle. Von dort aus ging es nach Halle 4, weil uns eingefallen ist, dass wir Mira Taschenbuch und den Fischer Verlag noch gar nicht besucht hatten. :) Viel Zeit blieb allerdings nicht, denn wir wollten die Lesung von Bettina Belitz nicht verpassen. Sunny wollte sich einen ersten Eindruck ihres neuen Buches "Mit uns der Wind" verschaffen und ich hatte zwei Bücher zum signieren im Gepäck und hab mich auch nach 5 Minuten sofort in die Schlange eingereiht. :)

 Bettina Belitz

© Danke an Sunny

... ohne Worte ... :D

Nach ein bisschen hin und her, dreimal dürft Ihr raten ... natürlich von Halle 2 nach Halle 5 und wieder zurück. :D Fragt mich jetzt nicht wo wir überall waren, wir sind mit Jack einfach ein bisschen durch die Gegend gebummelt. 
Viel wichtiger war in Halle 2 dann das Treffen mit Katharina Groth, der Autorin von "Centro" ... Was? Ihr habt das Buch noch nicht gelesen? Dann solltet Ihr das schleunigst ändern. :D ... Ich hab mich sehr gefreut Katharina über den Weg zu laufen. Natürlich musste auch gleich über den zweiten Band von "Centro" gequatscht werden, ich kann es kaum noch erwarten. UND Katharina war so nett mir die Printausgabe vom ersten Band zu schenken. Ich freu mich immer noch ... natürlich signiert. :D DANKE DANKE DANKE!


Während wir so in Halle 2 an der Fantasy Leseinsel standen, haben wir mit halbem Ohr der Lesung von Rebekka Pax gelauscht. Kurzerhand hat sich Sunny entschlossen ein Exemplar ihres Buches "Das Herz der Harpyie" zu kaufen und es sich signieren zu lassen. Also sind wir nach vorn geflitzt und haben uns ein Buch besorgt. Danke übrigens nochmal, du bist ein Schatz. :-* ♥

Rebekka Pax während der Lesung

Sunnys Buch live beim signieren :D

Der letzte Programmpunkt war die Signierstunde von Janet Clark am Loewe-Stand. Ihr seht der Sonntag war sehr entspannt. Danach sind wir noch ein bisschen durch die Messebuchhandlung geschlichen und dann war es auch schon vorbei. *wird sentimental* Nein... :) Es hat wirklich gereicht, die Füße taten uns weh und wir haben nur noch auf Jack gewartet. Dann hat Sunny uns beim Bahnhof abgesetzt und Ende. ... Also ich hab Jack natürlich noch zum Gleis gebracht, gehört sich ja so. Wir mussten unser interessantes Gespräch jedoch vorzeitig beenden, der Zug wollte ja nicht warten. Vielen Dank nochmal für die kleine Stärkung. :D

Tja und das war dann wirklich das ENDE. *weint gleich* 

Zu Hause sah das für mich um 22Uhr dann so aus:


Ich freu mich schon auf die nächste Messe mit den ganzen Verrückten. Es hat unglaublich Spaß gemacht und Ihr habt meinen ersten Messebesuch zu etwas ganz Besonderem gemacht und Jack ... vielleicht klappt es ja nächstes mal mit dem Konfetti. *lacht*


Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallo Liebes =)

    Hach ja nun ist es schon wieder 2 Wochen her das wir durch die Hallen gerannt sind. Da wird man echt wehleidig.
    Ich fand die 4 Tage wirklich wunderschön auch wenn sie sehr anstrengend waren ^^
    Der Sonntag war aber doch sehr entspannt und ein schöner Ausklang =)

    LG Sunny <3
    *drück dich*

    AntwortenLöschen
  2. Hi Süße,

    ich hab das Gefühl, ich werde heute nicht fertig. Aber der Tag ist ja noch lang xD

    Ein ganz toller Bericht (ich fang mal von hinten an xD) und ich beneide euch immer noch so. Irgendwann werde ich auch mitgehen können *_*

    Glg ❤
    *drück dich*
    Micha

    AntwortenLöschen