-->

[Buchverfilmung] ab dem Juni 2014


Hallo ihr Lieben,
heute wollte ich einfach mal fünf weitere Buchverfilmungen in 2014 näher für Euch beleuchten.
Drei davon sind für Euch bestimmt nichts neues, aber mit den anderen zweien könnte ich Euch vielleicht noch etwas neues erzählen! :)

Ich muss sagen mein Favorit ist "Serena"! Auf welche Verfilmung freut Ihr Euch denn am meisten. (Kann natürlich auch eine sein die schon angelaufen ist.^^)

Liebe Grüße
Katja

____________________________________________________________________

Das Schicksal ist ein mieser Verräter / Kinostart 05.06.2014

Inhalt:
Hazel Grace Lancaster (Shailene Woodley) hatte krankheitsbedingt eine schwere Kindheit hinter sich, nachdem bei ihr Schilddrüsenkrebs diagnostiziert worden war. Dank einer besonderen Medikamentation ist es aber möglich, einigermaßen ungehindert am Alltagsleben teilzunehmen. Doch das Damoklesschwert der Krankheit hängt stets über ihr.
Ihre besorgten Eltern (Sam Trammell und Laura Dern) überreden sie schließlich, an einer Selbsthilfegruppe teilzunehmen. Nur widerwillig geht Hazel dorthin. Hier macht sie die Bekanntschaft mit dem charmanten Augustus Waters (Ansel Elgort), ein ehemaliges Sport-As, das an den Krebs ein Bein verloren hat.
Mit seiner unbekümmerten Art schafft er es, Grace Aufmerksamkeit zu erlangen. Obwohl sie sich schnell zueinander hingezogen fühlen, hält Grace Augustus auf Distanz, davon überzeugt, dass ihre Beziehung angesichts ihrer Krankheit keine Chance hat. Ein Überraschungstrip nach Amsterdam, wo Grace’ Lieblingsautor Peter Van Houten (Willem Dafoe) lebt, soll dies und ihrer beider Leben ändern…


Meine Gedanken:
Mir rennt die Zeit davon, ich muss langsam mal das Buch lesen. Eher werde ich den Film nicht sehen! Ich hoffe jedenfalls das einhalten zu können.

____________________________________________________________________
  

Serena / Kinostart 04.09.2014

Inhalt:
Serena spielt im Mittleren Westen des Jahres 1929, zur Zeit der großen Depression. Das frischverheiratete Ehepaar Serena (Jennifer Lawrence) und George Pemberton (Bradley Cooper) zieht von Boston in die Wildnis der Berge von North Carolina, um dort ins lukrative Geschäft des Holzhandels einzusteigen. Sehr zur Verblüffung der Einheimischen kann sich Serena weitaus besser an das Leben in der Wildnis anpassen als ihr Mann. Sie jagt Schlangen in den Bergen, kommandiert die Arbeiter mit eiserner Hand und rettet George bei einem Zwischenfall das Leben. So floriert auch bald ihr gemeinsames Geschäft. Doch über ihrer kraftvollen Ehe liegt ein dunkler Schatten. Als Serena erfährt, dass sie selbst keine Kinder bekommen kann, wächst ihre Eifersucht auf Georges unehelichen Sohn. Sie beschließt, den gehassten Sohn und seine Mutter zu töten.

Meine Gedanken:
Es gibt zwar noch keinen Trailer, aber ich finde das hört sich interessant an und allein Jennifer Lawrence und Bradley Cooper wieder zusammen auf der Leinwand, sind für mich schon Grund genug den Film sehen zu wollen.

____________________________________________________________________

Gone Girl / Kinostart 02.10.2014

Inhalt:
Amy Dunne (Rosamund Pike) verschwindet an ihrem fünften Hochzeitstag spurlos. Alle Indizien rücken den Ehemann Nick Dunne (Ben Affleck) in das Zentrum der mutmaßlichen Straftat, sein eigenartiges Verhalten trägt zm Verdacht seiner Umgebung nicht unwesentlich bei. Eigentlich galt er in ihrer Heimatstadt als perfekter Ehemann, doch mit dem Fortgang der Ermittlungen wird klar, dass dieses Bild zwar trügt, doch auch Amy nicht die sanfte Person war, die ihre Umgebung kannte. Mit dem Fund von Amys Tagebuch und einer mysteriösen, silbernen Geschenkbox, die sich gut versteckt in ihrem Schlafzimmer befand und offensichtlich geleert wurde, geraten die Ermittler in einen Strudel aus Lügen und Täuschungen. Doch während die ganze Stadt an der zerstöhrten Illusion einer perfekten Ehe zu verzweifeln droht, beteuert Nick weiterhin seine Unschuld.

Meine Gedanken:
Ich kenn das Buch nicht. Hatte es aber schon öfter in der Hand, aber ich konnte mich nicht dazu durchringen es zu lesen. Vielleicht schau ich mir aber den Film an. 

____________________________________________________________________

Maze Runner / Kinostart 30.10.2014

Inhalt:
Ohne sich an sein bisheriges Leben zu erinnern, wacht Thomas (Dylan O’Brien) plötzlich in einem Fahrstuhl auf. Als sich die Tür öffnet, wird er von einer Gruppe Jungen in einer The Glade genannten Beton-Konstruktion willkommen geheißen. Er erfährt von Gally (Will Poulter) und Newt (Thomas Brodie-Sangster), dass seit zwei Jahren jeden Monat ein Junge auf dieselbe Weise im Glade angekommen ist, welches von einem tödlichen Labyrinth umgeben ist. Jede Nacht schließt sich das Labyrinth und ändert die Stellung der Wände. Falls die Runner es vor Ende des Tages nicht zurück aus dem Labyrinth schaffen, drohen sie ein Opfer der Grievers genannten Monster zu werden, die nachts das Labyrinth bevölkern. Ihre Stiche führen zu einer schmerzhaften Umwandlung, zu der auch Erinnerungen an das vorherige Leben gehören.
Kurze Zeit später kommt erstmals ein Mädchen (Kaya Scodelario) ins Glade und verkündet, dass sie die letzte sei, bevor sie ins Koma fällt. Als sie erwacht prophezeit sie, dass sich alles ändern wird. Daraufhin werden plötzlich die wöchentlichen Versorgungslieferungen aus der Außenwelt eigestellt und die Tore des Labyrinths schließen sich nicht mehr über Nacht. Damit sind die Jugendlichen den Grievers schutzlos ausgeliefert.

Meine Gedanken:
Sollte ich den Film sehen, wird vorher auf alle Fälle das Buch gelesen. Die ersten Bilder hatten mich ja nicht so interessiert. Aber der Trailer sieht doch schon interessant aus, dass der Film näher in Betracht gezogen werden könnte.
Achso, es handelt sich hier um die Verfilmung von "Die Auserwählten im Labyrinth" von James Dashner.

____________________________________________________________________

Die Tribute von Panem 3 (Teil 1) / Kinostart 20.11.2014

Inhalt:
Katniss (Jennifer Lawrence) erwacht nach dem zweiten Hunger-Games-Turnier im Schiff der Rebellen. Da District 12 von der Regierung zerstört wurde, wird sie im unterirdischen District 13 versteckt. Sie erfährt, dass der District 13 entgegen der offiziellen Geschichtsschreibung noch immer existiert und jetzt die Anführer der Revolution stellt.
Auch wenn Kattnis zögert, sich der Truppe anzuschließen, erkennt sie, dass sie kaum andere Möglichkeiten hat. Die Rebellen wollen Katniss’ Popularität für ihre Zwecke ausnutzen und sie zum ‘Mockingjay’ aufbauen, dem Propagandaidol der Opposition gegen das Capitol. Gleichzeitig wird Peeta (Josh Hutcherson), der nicht aus der Arena gerettet werden konnte, von der Regierung gefangen gehalten. Er wird gezwungen, sich vor Kameras von Katniss und den Rebellen loszusagen und einen Waffenstillstand zu fordern. In einer letzten Mission begibt sich Katniss ins Capitol, um Präsident Snow (Donald Sutherland) zu töten.

Meine Gedanken:
Muss der letzte Band den unbedingt noch in zwei Teilen verfilmt werden? Okay, okay, ich will nicht meckern, aber das ging mir bei "Twilight" schon gegen den Strich. Ich hab das Buch noch nicht gelesen, weiß auch nicht ob ich das bis dahin schaffe. Denn Band 2 steht hier auch noch ungelesen im Regal. :D

Kommentare:

  1. Sehr geil, klingt echt gut!
    Worauf ich mich auch noch freue: Saphirblau. Kommt glaube ich am 14.8. raus!
    Das mit den Tributen verstehe ich auch nicht, zumal es von der Bucheinteilung her etwas... naja blöd werden könnte. Zumindest den zweiten Film kann ich mir noch nicht wirklich vorstellen... Mal sehen, was sie aus dem Buch gemacht haben ;)

    LG Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. :)
      Ach mensch... "Saphirbalu", hab ich jetzt total vergessen, eigentlich sollte das in den Post noch mit rein. Na nun ist es egal. :) Aber auf den Film werfe ich auch noch einen Blick, der erste hat mich jetzt nicht von den Socken gehauen, war aber auch nicht schlecht so schlecht. :)
      Ich finde man muss das nicht alles noch bis zum geht nicht mehr ausschlachten. Klar ist in einem Buch echt viel Story drin. Aber bei Teil eins und zwei hat doch auch alles in einen Film gepasst...^^

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Beim ersten Mal angucken, fand ich den auch nicht so, aber inzwischen mag ich ihn echt gern, auch wenn später die Buchtreue nicht mehr gegeben ist ;) Aber das ist irgendwie immer schwierig, alle Fans glücklich zu machen.
      Ja, zumal der Dritte Band jetzt auch nicht viel länger ist, als seine Vorgänger... Erst bei Harry Potter, dann Twilight, jetzt Tribute...Machen die das bei Bestimmung dann auch? Nervig...

      LG

      Löschen
    3. Ich glaube eher nicht, dass sie das bei " Die Bestimmung" auch machen würden. Ich habe den dritten Teil noch nicht gelesen, aber momentan wird der ja etwas zerrissen (mit Ausnahmen). Stell dir vor da würde dann nur noch die Hälfte ins Kino gehen. :D

      Liebe Grüße

      Löschen
    4. Na gut, wahrscheinlich nicht, aber ich muss sagen, dass ich bei Panem auch erst verwirrt war, da hat der dritte Band ja ähnlich gemischte Gefühle ausgelöst. Hab da viele eher negative Meinungen zu gesehen... Und so gesehen... Wer weiß, wenn der erste (Also "Die Bestimmung" jetzt wieder^^) genug Geld einspielt, würde ich fast auf eine Zweiteilung beim letzten Buch wetten.
      So müsste es mal laufen. Alle gehen nur in einen der letzten beiden Filme und der andere "versagt" :D Klingt böse, aber dann würden sie das vielleicht nicht immer wieder machen.
      Viele Bücher könnte man vom Inhalt her auf mehrere Filme aufteilen (wenn man alles berücksichtigen will) was mich nur auch stört: Dann sollen sie die Filme einfach mal länger machen, statt da knapp 120 Minuten Film zu produzieren. Warum nicht mehr Minuten? Weiß nicht, fänd ich als Fan besser, statt dann direkt zwei Filme zu bekommen. Oder wie würdest du das sehen?

      Liebe Grüße

      Löschen
    5. Dann sollte ich wohl den dritten Teil mal von "Panem" langsam mal lesen, bzw erstmal mit dem zweiten weitermachen. Aber irgendwie... hat es auch noch Zeit. :D
      Das wäre doch was, wenn in den Letzten dann keiner mehr geht und die Produktionskosten noch nicht mal eingespielt werden.^^ Vielleicht ändern sie ja auch das Ende, gibt ja immer genug Änderung in Filmen, wer weiß wer weiß (hab ja gehört das es bei "Die Bestimmung" irgendwas mit dem Ende zu tun hat, dass alle (bis auf ein paar Ausnahmen) so negativ eingestellt sind).
      Naja ich weiß nicht ob 3 Std. Film dann so toll wären. Selbst als Fan... Eigentlich ist es doch eher so. Jeder Band von "Panem" zum Beispiel, ist ja fast gleich lang (20 Seiten Unterschied von Band 1 zu 2 & 3), daher bekomm ich es einfach nicht in meinen Kopf rein, was dann an Band 3 so anders ist, wenn er doch die gleiche Länge wie Band 2 hat. Wenn der dritte Band jetzt 200 Seiten mehr hätte... okay, würde ich mir gefallen lassen... aber so? Mehr als Geld machen ist das nicht und manchmal leidet unter sowas auch die Qualität. Ich finde ja zum Beispiel bei "Twilight" ging es mit jedem Teil bergab. Die letzten beiden Filme habe ich dann schon nicht mehr im Kino gesehen. Das könnte bei "Panem" auch drauf hinaus laufen.
      Aber nochmal zu deiner Frage.. bin ja abgeschweift^^... 3 Std würde ich mir gefallen lassen, aber mehr, ich weiß nicht ob ich so lange im Kino sitzen könnte. :) Aber... wenn der Film gut ist, bestimmt!^^

      Übrigens vielen Dank für dieses nette Gespräch! :)

      Liebe Grüße

      Löschen
    6. Auch, wenn du es sicher schon tausend mal gehört hast: Lies sie! Es lohnt sich.;) War damals meine erste Dystopie(-Reihe) die ich gelesen habe und war begeistert. Wenn du den zweiten Teil schon gesehen kannst, könntest du (theoretisch) auch gleich den drittrn Band lesen. Die Filme sind bisher ziemlich gut gelungen, sehr nahe am Buch und wirklich toll auf die Leinwand gebracht. Klar gab es auch wieder Änderungen, aber die hat man ja immer ;)
      Ja, das verstehe ich auch nicht. Bei Twilight waren es ja glaub wirklich 200-300 Seiten mehr? Bei Harry Potter dagegen war ja der fünfte der dickste. Wobei ich da die Umsetzung des letzten Teils auch gut fand, da haben sie ihre zwei Filme schon gut ausgenutzt.
      Twilight. Ich gestehe, die Buchreihe hab ich verschlungen ^^' Aber bei den Filmen kann ich dir recht geben, wobei ich da den ersten nicht mochte... Bei 4.1 fand ich das Ende so schlimm, das arme Baby und Bella sah aus wie geschlachtet. Das war ziemlich verstörend! Ich fand bei 4.2 gut, dass sie ein Battle eingebaut haben, sonst wäre es ja echt zu lahm gewesen. Bei so wirkliche Meilensteine waren das jetzt auch nicht. Und die Stewart... *kopfschüttel* eeeegal ^^
      Ja, gut, das stimmt auch wieder. Kommt dann auf die Umsetzung an. Beim Hobbit z.B. fand ich es auch erst bescheuert mit der Dreiteilung, aber die bieten ja ein richtig schönes Spektakel, da freu ich mich auch schon auf den letzten! Wie stehst du dazu?
      Gibts eig noch einen anderen Kommunikationsweg? Wollt dich nict mit Kommentaren überhäufen ^^' Find das nur grad sehr spannend :)

      Liebe Grüße

      Löschen
    7. Andere Kommunikationswege, hmmm... E-Mail, Facebook... etc. :D
      Ich werde mit "Panem" auch irgendwann weitermachen, aber dann den zweiten Band auch lese (wo er doch hier so rumsubt quasi^^)!
      788 Seiten sind es beim vierten Teil von "Twilight"... da kann man 2 Teile irgendwo nachvollziehen. Aber gut fand ich sie nicht. Dieses Edward - Bell - Edward - Bella Gesäusel ging mir von Teil zu Teil richtig auf die Nerven, dass war schon nicht mehr schön. Den ersten fand ich zum Anfang klasse. Mittlerweile kann ich ihn aber auch schon nicht mehr sehen. :D Aber die Bücher habe ich damals auch gesuchtet!^^ Und das Ende von Teil 4.1 fand ich toll, grade weil sie aussah wie geschlachtet und ich dachte nur so "Jaaa, stirb einfach." ... aber ich wusste ja schon, dass sie mir den Gefallen nicht tut. :)
      Zu den letzten Teilen von "Harry Potter" kann ich nichts schlechtes sagen, ich finde alle Teile klasse. Irgendwann muss ich auch mal meine Lücken, was die Bücher angeht füllen, ich hab nur Band eins und vier gelesen. Komische Konstellation ich weiß. :)
      Ach der "Hobbit". Ich wusste wie dick das Buch war und dann 3 Filme... Den ersten wollte ich auch gar nicht sehen. Dann hatten ihn meine Eltern irgendwann auf blu ray und ich habe mir den ausgeborgt. Ich fand ihn so toll, dass ich direkt meinen Onkel ins Kino gerannt bin für Teil 2 (ja ich muss bei sowas meinen Onkel oder meine Mutter mitnehmen, da mein Freundeskreis nicht so der Fan von den Filmen ist^^). Ich fand den zweiten sogar besser, war halt mehr los in dem Film und freu mich jetzt schon riesig auf den dritten Teil (den ich Dusel hier natürlich in der Aufzählung vergessen habe^^... aber da gibts nen Extra-Post^^!). Ich finde es sehr gut, dass sie 3 Teile draus gemacht haben, so hab ich noch länger etwas von der Geschichte!^^ Freu mich sehr auf den Drachen! Und ich fand die Figuren die sie in die Geschichte eingefügt haben gar nicht schlimm, dass passt einfach alles gut zusammen! :)

      Liebe Grüße

      Löschen
    8. Guten Morgen,
      habe dir bei deiner FB Seite eine Nachricht geschickt :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Bei mir sind aufjeden Fall "The Fault In Our Stars", "Serena", "Maze Runner" und "Mockingjay Part 1" ein muss!
    Ich bin aber wirklich gespannt, ob der Kinostart von "Serena" so bleibt. Der Film ist ja schon echt lange abgedreht und wurde immer wieder verschoben.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, dass wusste ich gar nicht. Ich hatte "Serena" nur so beim stöbern entdeckt und das klang echt gut. Dann hoffen wir doch, dass es bei dem Kinostart bleibt. Werde das im Auge behalten! :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  3. Einen wunderschönen guten morgen :)
    Ich werde aus Prinzip schon mal alle sehen wollen, am besten noch wenn ich es vorher schaffe die Bücher dazu zu lesen/ hören. Eigentlich sagt mir auch nur "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und "Die Tribute von Panem" etwas... von den anderen hab ich noch gar nichts gehört.

    Liebe Grüße Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten morgen liebe Nadine. :)
      "Serena" ist, soweit ich das jetzt sehen konnte, noch nicht auf deutsch erschienen. Aber ich weiß nicht ob ich das auf englisch lesen würde, da komm ich bestimm mit vielen Begriffen nicht klar. Ich habe mich jedenfalls durch das halbe Internet gewühlt und das Buch nirgends auf deutsch entdeckt. -.- Ich würde das echt gern lesen.^^
      Dann weißt jetzt was neues. :P

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Mensch ich habe auch schon festgestellt,dass dieses Jahr ganz viele Verfilmungen rauskommen. Aber die die du vorstellst kenne ich zum größten Teil gar nicht. Das mit dem Labyrinth klingt zum Beispiel sehr interessant. Und Serena auch :)

    LG Cörnchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mal das wird von Jahr zu Jahr mehr! :) Nach dem offiziellen Trailer bin ich auch gespannt auf "Maze Runner". Aber ob ich da vorher noch das Buch lese... immer dieser Stress. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  5. WTF?! Hunger Games wird gesplittet?! Boah diese Geldmacherei geht mir langsam echt auf die Nerven. Sooo viel passiert in dem dritten Teil jetzt auch wieder nicht. Bei Harry Potter fand ichs super, aber bei Twilight schon unnötig und den Hobbit in drei Teile zu packen auch ziemlich stumpf, aber Hunger Games? Oh man.
    Egal, ich freu mich trotzdem drauf und werde auch beide im Kino sehen.
    The Fault in Our stars muss ich auch unbedingt noch vorher lesen, eher darf ich mir den Film auch nicht angucken ;) Und auf den Maze Runner bin ich auch sehr gespannt :) Eigentlich ziemlich viele coole Filme, die demnächst so ins Kino kommen!

    AntwortenLöschen
  6. Ja siehste mal. :D Bei Teil eins und zwei war noch alles schön, aber Teil drei geht ja nicht allein. ;)
    Ach ich fand die zwei Verfilmungen vom "Hobbit" entgegen meinen Erwartungen sehr gut. Ich hatte echt Schiss, weil sie ein Buch in drei Teilen bringen. Aber ich freu mich nun auch riesig auf den Abschluss. Irgendwann ist ja auch mal gut. Jetzt fällt mir auch ein das ich den dritten teil vom "Hobbit" auch nicht aufgeführt habe. Es war eindeutig noch zu früh heute morgen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen, ich habe den Hobbit und auch Herr der Ringe gar nicht gelesen... Deshalb kann ich auch nicht beurteilen, ob es jetzt eine gute oder schlechte Verfilmung war. Ich mag die Filme alle und mir haben auch die einzelnen Teile gut gefallen, abe rich finde das Verhältnis irgendwie unpassend. Die einzelnen Herr der Ringe Bücher wurden ja auch nicht nochmal aufgesplittet und der Hobbit ist ja jetzt auch nicht unendlich dick, deshalb finde ich es merkwürdig, dass man daraus dann gleich drei Filme macht. Zwei hätten doch sicher auch gereicht und selbst das ist ja immernoch mehr Filmzeit als jedes einzelne Herr der Ringe Buch bekommen hat.

      Löschen
    2. Ich hatte den "Hobbit" mal angefangen. Naja ich habs nicht durchgehalten, mir aber fest vorgenommen die Bücher irgendwann zu lesen. Ich will so unbedingt. :)
      Die Idee fand ich anfangs richtig schlimm, das Buch in drei teilen zu verfilmen. Aber ich finde das ist ihnen gut gelungen. Zum Teil wird bestimmt versucht so viel wie möglich an Einspielergebnissen rauszuholen. Grade, weil "Herr der Ringe" so erfolgreich war. Aber der "Hobbit" ist auch so gut gelungen, dass mich das hier nicht wirklich stört, denn so habe ich noch etwas länger was von der Geschichte. :)

      Löschen
  7. Hi Katja,

    ich freue mich sehr auf Maze Runner und Panem. Die anderen interessieren mich nicht ganz so doll. Das Schicksal ist ein mieser Verräter werde ich eher mal daheim ansehen. :)

    Lg ❤
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Micha,
      ich warte ja erstmal auf deine Rezi zu "Die Auserwählten im Labyrinth", wirst du bestimmt vor Filmstart lesen oder?^^ Aber ob ich für "Maze Runner" jetzt ins Kino gehen würde, bleibt erstmal noch abzuwarten.

      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Heyhey! =D

    Serena hört sich super interessant an und ich fand Jennifer Lawrence und Bradley Cooper schon in Silver Linings gemeinsam echt klasse! =) Scheint ein Must-See zu werden! =D

    Dass Panem in zwei Teile geteilt wird kann ich teilweise schon verstehen. =)
    Das Buch ist total voll und es kommt ein Ereignis nach dem anderen. 2 Stunden wären da wahrscheinlich zu wenig...^^ Bei Harry Potter fand ich es auch nicht schlimm, dass es zwei Teile wurden - bei Twilight konnte ich es nicht nachvollziehen, da ich die Handlung im Buch jetzt ehrlich nicht so viel fand, dass es in zwei Filme passen würde. Aber ich habe mir die Filme auch nicht angetan ^^.
    Viel schlimmer finde ich ja, was sie aus dem Hobbit machen. Das schweift teilweise ja so weit weg von dem Buch. Und aus einem (relativ dünnen) Kinderbuch einen Dreiteiler zu machen.. Naja ^^. Selbst mein Freund (riesen Herr der Ringe Fan), findet das schade und kann dem Hobbit nicht viel abgewinnen.

    Ähm, vom Thema abgekommen...

    Panem! Schäm dich, dass du die Reihe noch nicht gelesen hast! Diese Reihe hat mich so mitgenommen und war sooooo gut. Die Filme finde ich bisher auch richtig toll (mein Freund auch, der hat die Bücher nicht gelesen) und ich lasse mich von der Teilung überraschen. Mal sehen, ob es mir nötig vorkommen wird, oder nicht. Aber wie gesagt, Handlung ist auf jeden Fall mehr als genug im letzten Band. *nick*

    Falls sich mein Husten noch etwas legt, geht es heute Abend zu Divergent. Die Bücher habe ich noch nicht gelesen, aber ich muss das unbedingt noch machen... *Zeit, wo bist du????* =D

    Ganz liebe Grüße mit ♥ und Küsschen ;-)

    Bianca

    P.S. Und danke für die Zusammenfassung, Serena hört sich echt gut an und wahrscheinlich wäre ich sonst erst sehr spät (vielleicht zu spät) drauf gestoßen! =D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Eben, seit "Silver Linings" sind die beiden für mich so eine Art Leinwand-Traumpaar. An "Serena" führt kein Weg dran vorbei und ich hoffe er wird gut! :D
      "Twilight"... hör mir auf, die letzten beiden Teile habe ich schon gar nicht mehr im Kino gesehen. Wurde ja immer schlimmer. Aber der dritte Band von "Panem" hat doch genau so viel Seiten wie der zweite Band. Ich mein gut, ich kann net mitreden, denn ich hab sie nicht gelesen, aber wie kann er denn dann voller sein? :)
      Okay, ich würde jetzt behaupten ich bin ein Riesen "Herr der Ringe" Fan, aber ich finde den "Hobbit" gut. Ich mein klar war ich skeptisch nfangs, ich mein drei Teile o.O, aber (und das klingt jetzt vielleicht kitschig) so hab ich länger noch was von dieser tollen Welt! ^^

      Bitte komm öfters vom Thema ab... :)

      Ja ich schäme mich! Wirklich... nein nicht! :) Keine Ahnung ich weiß auch nicht, ich fand das erste Buch klasse, aber der zweite Band hat mich nicht so gereizt und dann habe ich nun den Film auch schon gesehen und das macht es nicht besser. :) Ich sehr dem sehr sehr skeptisch entgegen. :)

      Ah ich will auch, aber ich brauch noch etwas Überzeugungsarbeit um nicht allein ins Kino zu müssen. Aber ich bin dran!^^ Mein Gott du hast "Die Bestimmung" noch nicht gelesen? Also wirklich schäm dich. :P

      Ganz liebe Grüße ♥ :-*

      PS: Schade, dass es das Buch bisher nicht aus deutsch gibt. Aber auf englisch wäre mir diese Geschichte glaube zu schwer. :)

      Löschen
    2. Hahaha, ich schäm mich - und wie! ^^

      Ist schwierig zu beschreiben mit dem Inhalt bei Panem. Es wurde komplexer. Während der zweite Band so gut wie nur in der zweiten Arena ist, gibt es im letzten Teil viel mehr Handlungsstränge, die alle wichtig sind. Der zweite Film ist im Vergleich zum Buch auch ziemlich gekürzt. Im Buch war alles länger, intensiver etc.. Da hätte ich zwei Teile aber auch nicht gut gefunden, da war nicht so "elementar", dass alles hätte erwähnt werden müssen. Vom dritten Band kann man (meiner Meinung nach) fast nichts kürzen - so oder so würde der Film also länger sein - aber man wird es (wie gesagt) sehen. Am Ende ist es echt überflüssig. Aber ähnlich wie bei dir und dem Hobbit, freue ich mich fast schon, dass ich es länger "genießen" kann (wobei genießen bei den Filmen vielleicht nicht ganz so passend gewählt ist ^^). =D

      Also: Du hast Panem nicht gelesen, ich die Bestimmung nicht, aber du MUSST Cleo und die Moorehawke-Trilogie lesen. Und wenn nicht, dann komm ich. Ich weiß schließlich wo du wohnst (naja, fast..^^). Ich gebe dir Zeit bis... Ende Mai für Cleo und den ersten Teil der Trilogie.. und wenn nicht, dann bin ich da! (Ich habe diese Nacht "Schrei wenn du kannst" gesehen. Ich mag solche Filme nicht, danach fühle ich mich unwohl, aber jetzt kann ich dir drohen ^^.) Und ich werde da sein und wenn du schläfst, dann werde ich *krissel* *knack* *krissel*

      Die Verbindung wurde unterbrochen *bieeeeeep*

      Löschen
    3. Ich habe die ersten beiden Bände der Moorehawke-Trilogie gestern bestellt. :P Ich habe das nicht vergessen!^^ Aber ob ich den ersten Band bis Ende Mai schaffe ist fraglich. Aber ich geb mein Bestes" :)
      "Schrei wenn du kannst"? Sagt mir nichts, sollte es das? Hat das mit Drohungen zu tun oder wie? :)

      :D Lol... als ob Bianca, als ob! :D Dir würden meine Neuerscheinungs-Post dann bestimmt sehr fehlen wenn ich nicht mehr da bin!! :P

      Ich werde den Film mal googlen, vielleicht wäre es ja was für mich!^^

      Löschen
    4. Brav!!! =D Immerhin hast du sie dann schon mal ;-)

      "Schrei wenn du kannst" ist eigentlich nichts für mich - so gar nicht! So ein Horror (Psycho?) Mist, mit einem Irren, der halt ein paar Leute umbringt. Und das auf gaaaaanz kranke weise. Ich bin dran kleben geblieben, was solls. Ich habe mitten in der Nacht ja nichts besseres zu tun, als Horrorfilme zu gucken. Vor allem, weil mein Gemüt Horrorfilme so gut verträgt *Kindheitstrauma*.

      Unterschätz mich also nicht - ich habe mir definitiv genug wissen angeeignet ^^. Und: Tze - Ohne dich hätte ich es viel besser. Da wäre mein Geldbeutel noch voller. ^^

      (Nein, nein - ich hab dich lieb :*) ;-)

      Uuuuuuuund: Ich komme gerade aus dem Kino. Soooo toll! Ich find den Film echt klasse. Keine Ahnung, ob er nah am Buch ist, aber solche Sachen sollte man ja eh nicht allzu sehr vergleichen. Die Bücher will ich so oder so noch unbedingt lesen, aber ich warte auf einen eventuellen Schuber... (?). Wenn nicht, werden die Bücher dann natürlich einzeln gekauft. Aber der Film ist schon mal sehr gut! =D

      Löschen
    5. Hab den Film gestern Abend angeschaut... also "Schrei wenn du kannst"... Gott wie dämlich. Ernsthaft es gibt soooo viele besser als den. Der Film ist einfach nur... ja schlecht. Sonderlich Angst hatte ich jetzt nicht. :)
      Kindheitstrauma? Lass uns darauf in der E-Mail eingehen, ich notier mir das mal. Apropos E-Mail, bitte reiß mich nicht den Kopf ab, ich mach sie morgen Abend fertig. Angefangen hab ich schon. :)
      ich wollte gestern Abend auch noch spontan, aber mir wurde eben grade gesagt "Nächste Woche dann" :D Endlich geschafft ne Freundin zu überreden, hat ganz schön Nerven gekostet.^^ Ich denke mal eine Schuber wird noch dauern. :)

      Löschen
    6. Du hast ihn dir ehrlich... Ohje ^^. Naja, ich habe ihn dir nie empfohlen und gut habe ich ihn auch nie genannt. Ich bin fein raus. Selber schuld :-P.

      Kein Stress mit der Mail, ehrlich nicht. Und wenn du mal niemanden für einen Kinofilm finden solltest, kannst du gerne einen Wochenendtrip nach Hamburg machen. Mich kriegst du fast überall rein (außer Horror und Thriller...^^). ;-)

      Aber gut, dass du für nächste Woche jemanden gefunden hast. Viel Spaß beim Film!!! =D

      Löschen
    7. Ich weiß, du hast ihn mir empfohlen. Aber ich konnte gut lachen bei dem Film. :D

      Nach Hamburg... dass würde sich echt nur für ein Wochenende lohnen!^^

      Löschen
  9. Hallo liebe Katja =)
    Ich freu mich schon wie Bolle auf Maze Runner *.* Das Buch hab ich jetzt zum Glück schon hier und freue mich schon sehr darauf es zu lesen.
    Auch auf den dritten Teil von Panem freue ich mich sehr. Auch wenn der zweigeteilt wird -.- Dann müssen wir wieder ein Jahr warten. Hach es ist schrecklich.
    Wünsche dir noch einen schönen Samstag =)
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo leibe Sunny :)
      Gott.. "wie Bolle".. das habe ich ja schon ewig nicht mehr gehört. :D Oh, Micha hat die Bücher ja nun auch, dann freu ich mich (möglichst bald) eure Meinungen dazu zu lesen. :P
      Das kommt ja noch dazu, dieses ewige warten.
      Den wünsch ich dir auch! :)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  10. Ich freue mich schon so unnormal auf The Fault In Our Stars und auf Mockingjay! Auf welche Buchverfilmung ich mich auch gefreut habe war Divergent, den habe ich jetzt schon gelesen.
    Liebst, Emme ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin noch am Überreden, dass ich nicht allein in "Die Bestimmung" muss. :) War er gut?
      Eigentlich wollte ich ja noch das Buch lesen bevor ich den Film schaue, also zu "The fault in our stars", aber da muss ich auch mal schauen ob da jemand mit ins Kino möchte. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  11. Hey Katja,

    also auf "Maze Runner", "Tribute von Panem" und "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" freue ich mich auch schon richtig! Das Buch Gone Girl habe ich leider bisher noch nicht gelesen, aber der Film klingt spannend, also werde ich es bestimmt lesen;) Finde den Vergleich zwischen Buch und Film immer sehr interessant. Interessant hört sich auch "Serena" an, besonders die Besetzung. Sowohl Jennifer Lawrence als auch Bradley Cooper finde ich toll, vor allem zusammen wie in "Silver Linings"!

    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anne,
      "Gone Girl" hab ich auch noch nicht gelesen, reizt mich aber auch nicht, wenn ich ehrlich bin!^^ Aber ich habe ja eh kein Buch, der oben vorgestellten Verfilmungen gelesen. :)
      Oh ja... ich bekomme langsam echt Lust "Silver Linings" nochmal zu schaun! :) Und ich glaube Jennifer Lawrence bekommt die Rolle in "Serena" richtig gut hin, ansonsten würde sie mich glatt enttäuschen. Bisher hat sich mich immer überzeugt mit ihrer Leistung!^^

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Hey,

      naja, stimmt schon, Gone Girl hört sich jetzt nicht so wirklich prickelnd an:/
      Ich liebe Silver Linings! Und die beiden Schauspieler auch;)

      LG
      Anne

      Löschen
  12. Hey :)
    Ich finde da kommen ein paar tolle Verfilmungen, Das Schicksal ist ein mieser Verräter werde ich vermutlich gucken, weil ich dsa Buch toll fand und die Ausererwählten hört sich irgendwie ziermlich interssant an.
    Und natürlich Panem *-*
    Liebe Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)
      Ich weiß nicht ob "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" jetzt unbedingt ein Kinobesuch sein muss. Eigentlich schau ich solche Filme eher zu Hause dann. Es sei denn er ist wirklich sooo traumhaft schön. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  13. Hallo meine Liebe,
    ich bin geschockt. Du hast nicht "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" gelesen?? Lass alles liegen und stehen, du musst das ganz schnell nachholen!
    Ist ein so tolles Buch, kann ich nur wärmstens empfehlen :)

    "The Maze Runner" werde ich auch ansehen, aber so hohe Erwartungen habe ich da nicht. Das Buch war bis auf das Ende, eigentlich ganz gut (Irgendwie habe ich Probleme mit dem Ende von Büchern, fällt mir gerade auf).

    Auf "Mocking Jay" freue ich mich auch schon total! Das wird (hoffentlich) der Hammer! (Das Ende der Trilogie hat mir nicht gefallen, nur um es zu erwähnen xD )

    Und natürlich ist da noch "Divergent" *sabber*, da ist wohl ein Kinobesuch fällig :D

    Die anderen Bücher kenne ich gar nicht. Aber in den Film von Jennifer Lawrence werde ich ganz bestimmt reingehen. Die ist so toll :D

    Ganz liebe Grüße ♥
    Carly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe :)

      ach ich hab so vieles nicht gelesen. :D Ja, ich hole es nach ich verspreche es. Ich bin mir nur nicht sicher ob ich das bis zum Kinostart schaffe. -.-

      Du hast es gelesen "Die Auserwählten im Labyrinth"? Hast du auch die anderen beiden gelesen? Wenn ja wie waren die?

      Ja es scheint du hast ein Problem mit dem Ende von Büchern. :D

      "Serena" ist bisher auch nciht auf deutsch erschienen. Schade eigentlich... sehr sehr schade. -.- Ich hoffe das ändert sich noch! Ich würde es sofort lesen wollen!!

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
    2. Ich finde einfach, dass das Ende eines Buches sehr viel ausmachen kann. Oft enscheidet es, ob ich ihm einen Punkt mehr oder weniger gebe :) Die besten Bücher sind die, die in einem den Wunsch auslösen sich zwischen die Seiten zu kuscheln und dort nie wieder rauszukriechen :'D

      Ich habe lediglich das erste Buch der "Auserwählten" gelesen und fand es eigentlich ganz gut, bis auf das Ende (Überraschung!). Es wurde mir alles zu viel und hastig erklärt. In den zweiten Band bin ich gar nicht reingekommen, obwohl ich es zweimal versucht habe :-/

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
    3. Das mit in die Seiten kuscheln und nie wieder rauskriechen... kenn ich, das Gefühl habe ich grade bei "Throne of Glass 2". Ich liebe diese Welt, das Buch nimmt mich total ein und dabei fliegt man durch die Seiten. Ich muss mich echt bremsen.^^

      Ganz liebe Grüße ♥

      Löschen
  14. Ich freue mich schon riesig auf die Verfilmung von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" und kann dir nur nahe legen das Buch ganz schnell zu lesen :)!
    Ja das Debakel mit dem zwei Teilen einer jeden Trilogie nervt, fand ich bei Harry Potter und Twilight schon doof, und nun auch noch bei Tribute :(! Dabei ist der 3 Band genauso dick wie die ersten beiden, es gibt einfach kein Grund es aufzusplitten!!!

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß, ich weiß. Ich drück mich viel zu lange vor dem Buch.^^
      In Band 3 soll wohl sehr Story sein, daher solls wohl nicht so schlimm sein. Aber du hast schon recht, die sind von den Seiten her gleich, daher kann ich es auch nicht nachvollziehen. aber ich hab ja weder zwei noch drei gelesen.^^

      Liebe Grüße

      Löschen