-->

[Film] Vampire Academy


Regie: Mark Waters
Länge: 105 Minuten
Erscheinungsjahr: 2014
FSK: ab 12 Jahre


Besetzung (Auszug):
 

Zoey Deutch: Rosemarie "Rose" Hathaway
Lucy Fry: Vasilisa "Lissa" Dragomir
Danila Kozlovsky: Dimitri Belikov
Gabriel Byrne: Victor Dashkov
Dominic Sherwood: Christian Ozera
Olga Kurylenko: Ellen Kirova
Sarah Hyland: Natalie Dashkov
Cameron Monaghan: Mason Ashford
Sami Gayle: Mia Rinaldi
Ashley Charles: Jesse Zeklos
Claire Foy: Sonya Karp
Joely Richardson: Queen Tatiana                                                                                  Ivashkov

Quelle: Wikipedia

Trailer:

Rose wäre eigentlich ein ganz normaler Teenager, wäre da nicht eine winzige Kleinigkeit: Sie ist halb Mensch, halb Vampir – also ein Dhampir. Ihre Freundin Lissa hingegen ist ein Moroi, also eine friedliche Art von sterblichem Vampir, die von Dhampir-Wächtern vor den Strigoi beschützt werden müssen. Die Strigoi schließlich sind die wahrhaft bösen, untoten und unsterblichen Blutsauger, die nicht nur auf Menschen, sondern vor allem auf Moroi Jagd machen, weil deren Blut sie noch stärker macht.
Rose und Lissa kehren nach einem missglückten Fluchtversuch an ihre Schule, die Vampire Academy, zurück. Dort haben sie jedoch nicht nur mit dem üblichen High-School-Drama zu kämpfen, sondern ahnen langsam, dass sie einer noch viel dunkleren Bedrohung ausgesetzt sind. Also beginnt Rose, sich von Dimitri zu einer Wächterin ausbilden zu lassen, um ihre beste Freundin in Zukunft beschützen zu können. Doch tote Tiere und andere merkwürdige Vorfälle häufen sich und drohen, das Band der Freundschaft zu zerreißen.
Quelle: vampireacademy-film




Wenn ihr den Film unbedingt sehen wollt, dann lest meine Rezi besser nicht. Ich könnte Euch eventuell die Vorfreude nehmen.

So frisch aus dem Kino heim gekommen und noch fix an die Rezi gesetzt. Ihr kennt das ja, ist besser wenn man noch alles im Kopf hat. Wo soll ich anfangen? Ich glaube wir fangen mit den positiven Dingen an. Vorab noch, ich war mit meiner Cousine im Kino und wir sind quasi richtige Fan-Girls der Buch-Reihe!^^
Als erstes werde ich hier positiv vermerken, dass ich den Cast von Rose und Dimitri recht gut finde. Für mich haben Zoey Deutch und Danila Kozlovsky wohl die beste Leistung im Film abgeliefert (soweit dies überhaupt möglich war!). Auch wenn die Romantik etwas auf der Strecke blieb. Der Rest vom Cast... für mich eher fragwürdig. Bei manchen der Darsteller hab ich mich echt gefragt ob ein anderer Beruf nicht vielleicht besser gewählt wäre. Aber hey, ich bin ja selbst keiner, also sollte ich vielleicht nicht allzu negativ urteilen, aber ich weiß das es besser geht! Mal ehrlich selbst den bekannteren Darstellern, wie Gabriel Byrne oder Joely Richardson, habe ich ihre Rolle nicht zur Gänze abnehmen können. 
Das zweite positive war das Ende. Hat mir mit am besten gefallen! Was vielleicht daran lag, dass mein Lieblingssatz mit eingeflossen ist: "Ich würde mich vor dich werfen!". Eingefleischte Kenner wissen was ich meine.
Der Schauplatz der Schule war gut gewählt, hat mir gefallen und kam meinen Vorstellung recht nahe. Mit Ausnahme der, ähm Bewachungszentrale, keine Ahnung wer darauf gekommen ist. Ansonsten hab ich bei den Schauplätzen nichts zu meckern.
So und damit hätten wir es auch schon geschafft. Ehrlich, die Buchvorlage ist gigantisch und dann das! Ich bin einfach enttäuscht! Sorry ich möchte niemandem hier den Film vermiesen, aber ich habe aufgrund des Trailers meine Erwartungen schon sehr herunter geschraubt, scheinbar nicht weit genug. Was mir wirklich negativ aufgefallen ist, war die deutsche Synchronisation von Dimitri. Wo bitte war der russische Akzent? Und von den zum Teil komischen und plumpen Dialogen fange ich hier besser gar nicht erst an.
Das eine Buchverfilmung nun einmal vom Buch abweicht weiß wohl jeder, aber die eingebauten Szenen, waren eher ernüchternd. Allgemein wirkten die einzelnen Szenen irgendwie... ich weiß gar nicht wie ich das jetzt ausdrücken soll... komisch, manchmal auch abgehackt? Teilweise reihten sie sich einfach wirr aneinander. Mit aller Kraft wurde hier versucht ein Buch in 105 Minuten zu quetschen, was hinten und vorne nicht klappt. Selbst die Kampf-Szenen bleiben auf der Strecke, einfach nur plump. 
Meine Hoffnungen für einen zweiten Teil haben sich während des Films in Luft aufgelöst. Sollten sich die Produzenten für eine Fortsetzung entscheiden, dann sehe ich hier sehr viel Arbeit! In meinen Augen sollte das Konzept völlig überdacht werden. Diese Buchreihe zielt zwar auf jüngere Leser, aber der Film ist einfach viel zu Teenager-mäßig. 
Auch wenn ich weiß das ein Film in den seltensten Fällen an das Buch heranreicht... DAS geht gar nicht! Ich hoffe trotzdem Ihr seid nicht zu sehr abgeschreckt, vielleicht kann der Film ja jemanden von Euch begeistern.
Ich würde mir eine Fortsetzung ansehen, unter der Voraussetzung eines anderen Regisseurs und Drehbuchautors. Eigentlich auch einem Wechsel beim Cast, aber ich hasse es wenn man im Verlauf von Film-Reihen am Cast etwas ändert. 

Achso und ich habe ja sehr gelacht im Kino, war doch ein männliches Wesen vertreten! So ganz allein. :) Aber kaum war der Film aus, das Licht noch nicht einmal an... zack war er weg! :D Mit Abstand noch das witzigste Erlebnis im Kino!

Bildquellen





Egal wie ich es drehe und wende mehr als zwei Filmrollen kann ich nicht vergeben und das tut mir in der Seele weh! Und ich drück hier wirklich schon beide Augen zu.
Wenn es nach meiner Cousine ginge gerade mal eine Filmrolle und das auch nur fürs Ende. Nur damit Ihr noch eine andere Meinung habt. :)

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    uh, das hört sich gar nicht gut an :( Ich werd ihn mir anschauen, weiß nur noch nicht wann... Ich liebe diese Bücher, ach mensch... ;(

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Micha,
      ich hatte ja auch schon negative Kritiken gelesen und hab ihn mir trotzdem angesehen. Ist ja nicht verkehrt sich seine eigene Meinung zu bilden. Vielleicht gefällt dir der Film ja besser als mir. Lass mich auf jeden Fall wissen wenn du in gesehen hast oder ich frag in ein paar Wochen nochmal nach. :)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

      Löschen
  2. Oh ist ja schade, dass der Film euch nicht so gut gefallen hat.
    Ich habe die Bücher ja noch gar nicht gelesen und wollte sie erst lesen und mir den Film dann erst ansehen. Der Trailer ist irgendwie ansprechend, aber na ja. Noch bin ich mir unsicher :D
    Hast du schon gehört, dass "Daughter of Smoke and Bone" verfilmt werden soll? Ich bin schier ausgerastet, als ich das gehört habe.

    Liebe Grüße
    Carly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde dir ja ans Herz legen erst die Bücher oder wenigstens das erste Buch zu lesen bevor du dir den Film ansiehst. Nicht das du dir durch den Film die Bücher versaust. Wobei dir der Film ja auch besser gefallen könnte als mir. Aber ich glaube die Mehrzahl der Eindrücke geht eher in die negative Richtung... LEIDER!

      Die Film-Rechte an der "Daughter of Smoke and Bone" sind ja schon länger verkauft. Ich bin ja auch ganz heiß auf Infos bezüglich eines Films. Angeblich 2017... aber es steht noch kein Cast. :) Ich kann deinen Ausraster total nachvollziehen!^^

      Liebe Grüße und eine schönes Wochenende ♥

      Löschen
    2. Okay, danke für den Tipp :) Dann muss ich das erste Buch schnell besorgen, meine Freunde möchten so bald wie möglich in den Film (die wollen die Bücher aber nicht lesen).

      Ich Blitzmerker, habe es jetzt herausgefunden, dass die das vorhaben :D Ups.
      Ich wusste auch nicht, dass Delirium als Fernsehshow ausgestrahlt werden sollte. Nun macht man das ja anscheinend doch nicht. Schade, dabei habe ich mich so darauf gefreut ...

      Das wünsche ich dir auch ♥

      Löschen
    3. Genau aber ganz schnell! :) Reicht ja auch erstmal der erste Teil.

      Das mit Dilirium wusste ich gar nicht. Aber die Bücher hab ich nicht gelesen. Weiß auch nicht ob ich das je tun werde. Der Klappentext hat mich jetzt nicht so angesprochen. :)

      Löschen
    4. Ach so, ist ja schade ...

      Wenn alles gutläuft, dann gehe ich nächste Woche in "Die Bücherdiebin"! Wuhu!
      Und nach dem Lesen von "Vampire Academy" geht's auch hier ins Kino ;)

      Geschwafel: In letzter Zeit werden echt viele Bücher verfilmmt! Oder mir fällt das momentan vermehrt auf.

      Löschen
    5. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du nicht lange an dem ersten Band von VA lesen wirst. Daher sollte der Kinobesuch nicht lange auf sich warten lassen. :)

      Geschwafel: Da hast du recht, nächste Woche läuft auch "Der Hunderjährige der aus dem Fenster stieg und verschwand" an. Aber manche Bücher sind es wert ins Kino zu kommen, nur die Umsetzung ist manchmal schwierig. :)

      Löschen
  3. Ich habe die Bücher nicht gelesen und nur den Trailer gesehen. Ich fand aber der sah ganz innteressant und auch humorvoll aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar wenn dir der Trailer gefallen hat spricht nichts dagegen, sieh dir den Film an. Vielleicht kann er dich begeistern. Aber ich würde dir die Bücher ans Herz legen!

      Löschen
  4. nach dem Trailer vor 1-2 Monaten habe ich mir auch gedacht: waaas so schlecht gemacht?
    Das Dimitri keinen russischen Akzent hat geht mal garnicht, das macht ihn doch aus oO
    oh man echt schade, man hätt so viel draus machen können

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sprichst mir aus der Seele. "So schlecht?" ... Das war auch mein erster Eindruck vom Trailer.
      Es war so schrecklich. Ich habe diesen Akzent so vermisst. :(
      Daraus hätte man viel mehr machen können!!!

      Löschen
  5. Ich kenne das Buch nicht und ich weiß auch nicht ob ich mir den Film anschauen möchte. Mich reizt es irgendwie nicht =)
    Ich werde ihn mir sicher mal ausleihen wenn er auf DVD rauskommt. Aber Geld werde ich dafür nicht ausgeben.
    Wünsche dir noch einen schönen Freitag =)
    LG Sunny <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. o.O Dann bitte lesen Sunny! Die Buchreihe ist so toll. :D Ich kann dir die Reihe echt nur ans Herz legen!

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende ♥

      Löschen
  6. Ich weiß schon, warum ich von Anfang an überaus skeptisch über diese Verfilmung war. Ich denke, ich werde warten bis die DVD rauskommt und mir den Film erst dann anschauen.

    Danke für deine ehrliche Rezi :-)

    Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das. :) Ich würde ja empfehlen sie nur auszuleihen! ;)
      Bitte bitte!

      Liebe Grüße

      Löschen
  7. Hi Katja,

    ich habe grad dein vorablesen-Bild zum Blogger des Monats entdeckt und bin etwas verwirrt. Bei vorablesen steht für Februar 2014 doch was anderes: https://www.vorablesen.de/forum/gewinnspiele/wir-suchen-den-blogger-des-monats-0

    Mit der Bitte um Erklärung =)

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja,
      warte ich antworte mal bei dir, damit du es auch mitbekommst. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
    2. Hi Katja =)
      Um Himmels Willen, ich würde das niemals anzweifelen. Ich dachte nur, vielleicht ist da vorablesen ein Schreibfehler unterlaufen oder so. Ich surfe da nicht so oft im Forum, daher habe ich die Vorstellungen nicht mitgekriegt. Sorry =)
      Es freut mich natürlich sehr für dich!

      LG
      Anja

      Löschen
    3. :D Jetzt hör aber auf dich zu entschuldigen! Hab das ja auch in keinster Weise negativ aufgefasst. ♥
      Vielleicht schreib ich die netten Leute von varablesen mal an, aber so schlimm finde ich das jetzt auch nicht das sie mich da vergessen haben. :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  8. Also ich war begeistert von dem Film (kannte die Buchreihe vorher nicht) und würde jedem empfehlen sich ein eigenes Bild zu machen.
    Ich sehe mich eigentlich nicht als Liebhaber von Teenie-Romanzen und stehe auch auf Logik und gute Dialoge. Ich kann eigentlich gar nicht verstehen, was alle an dem Film so schlecht finden. Meine Freundinnen und ich haben den Kinobesuch sehr genossen und uns alle danach die Bücher bestellt.
    Schade dass der Film so wenig Geld eingespielt hat.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich dir auf deinem Blog schon geschrieben hatte, es freut mich wirklich das du begeistert warst!

      Was ich an dem Film so schlecht finde oder besser gesagt was mir gar nicht gefallen hatte, ist alles oben zu finden und ich finde ich habe das ausführlich und nachvollziehbar geäußert. Ich hatte leider Erwartungen, was wohl normal ist, wenn man die Bücher kennt. Aber das ist ja nur meine Meinung. :)

      Vielleicht wird ein zweiter gedreht, dass kann man nie genau sagen! Potenzial ist da, nur die Umsetzung scheint ja die Mehrheit nicht ganz so gefallen zu haben. :)

      Löschen
  9. Huhu liebe Katja, ich kam jetzt auch endlich dazu, den Film zu schauen aber auf Englisch und fand ihn gar nicht so schlecht. Morgen gibt es meine Rezi. Nur so viel: Im Original ist Dimitri auf jeden Fall russisch :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,
      meinen empörten Kommentar gibt es dann morgen bei dir... :)

      Löschen
  10. Huhu :)
    Also ich hätte mir ja Ben Barnes als Dimitri gewünscht, aber man kann nicht alles haben. ^^ Den russischen Akzent habe ich auch vermisst.
    Also, ich fand den Film eigentlich doch recht gut, nach dem Trailer hatte ich weniger erwartet. Sicher, es kommt rein gar nicht an das Buch ran, aber das erwarte ich mittlerweile bei keiner Buchverfilmung mehr.
    Liest du auch Blood Lines? Ist auch sehr empfehlenswert (Sidney *_*).
    Liebe Grüße
    Katy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Ich finde den Darsteller gar nicht mal so schlecht, ist immerhin ein Russe, aber der Akzent... Ben Barnes wäre auch interessant gewesen, aber ich glaube auch bei ihm hätte mir was gefehlt. :D
      Ich habe die ersten beiden Bände von "Bloodlines" hier, aber noch nicht gelesen, aber ich hab es vor... wann ich das schaffe ist eine andere Geschichte. :D Aber ich habe gehört sie sollen richtig gut sein! :)

      Liebe Grüße

      Löschen